Terrain elevation/random objects: Probleme mit der Szenerie?

Installation, technische Probleme

Terrain elevation/random objects: Probleme mit der Szenerie?

Beitragvon florian » Do Feb 22, 2018 3:55 pm

Bin gestern zum Spaß in geringer Höhe mit einer C172p über Paris geflogen. Download von Szenerie habe ich aktiv, das entsprechende Verzeichnis füllt sich nach und nach. Beim Flug ist mir aufgefallen, dass teilweise das terrain nicht zusammen passt. Es sieht so aus, als ob es zufällig generierte Häuser und Infrastruktur gibt (2D), aber eben auch modellierte Gebäude in guter Qualität. Das Problem ist, dass die beiden terrain modelle irgendwie andere Höhen (MSL) zu benutzen scheint. So schweben der Eiffelturm und andere Sehenwürdigkeiten einfach in der Luft. Brücken passen nicht zusammen, schweben in der Luft oder schwimmen im Wasser usw.

Hat jemand eine Idee wie damit umzugehen ist?

Eine andere Sache die mir aufgefallen ist, beim Versuch in der Mall oder im Reflecting Pool zu landen war die gesamte Fläche mit (2D) Gebäuden gerendered. Wie kann ich das verhindern, und nur reales terrain und Objekte anzeigen?

Danke!
i5-3470 CPU @3.20 Ghz, 16 GB RAM, Geforce GTX 750Ti, Windows 8.1 & Fedora workstation
florian
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr Jan 19, 2018 1:39 am
Callsign:

Re: Terrain elevation/random objects: Probleme mit der Szene

Beitragvon dfaber » So Feb 25, 2018 10:22 am

florian hat geschrieben:So schweben der Eiffelturm und andere Sehenwürdigkeiten einfach in der Luft. Brücken passen nicht zusammen, schweben in der Luft oder schwimmen im Wasser usw.


Das hängt vermutlich mit den Elevationsdaten der Szenerie zusammen. ein Blick unter den Eiffelturm zeigt, das dort eine kleine Erhöhung in der Szenerie ist. Das ist nachvollziehbar, da die Radardaten immer genauer werden und dort nunmal ein hohes Gebäude steht. Das der Hügel nicht so groß ist, erklärt sich dadurch, das die Elevation während der ERstellung gemittelt wird. Als die Szenerie gemacht wurde, gab es diese Erhöhung nicht, der Turm stand auf dem Boden. Mit der neuen Szenerie wurden die Elevationen der Objekte angepasst, an der Position des Eiffelturms ist jetzt ein kleiner Hügel auf den der Turm nun aufgesetzt wird, folglich schwebeb seine Füße in der Luft. Ähnliches mit den Brücken, der Seegang an manchen Stellen der Seine ist enorm :-) Die Brücken bestehen aus Segmenten, jedes Segment wird auf die Höhe der Szenerie unter ihrem (geometrischen) Ursprung gesetzt. Es ergibt sich eine Treppenform.

Reparieren kann man das am sinnvolsten indem man den Offset in der Szenerie DB korrigiert. Das ist eine enorme Arbeit, außerdem steht wohl demnächst eine neue Szenerieerzeugung an. Dann müsste man sich das noch einmal ansehen.

florian hat geschrieben:
Eine andere Sache die mir aufgefallen ist, beim Versuch in der Mall oder im Reflecting Pool zu landen war die gesamte Fläche mit (2D) Gebäuden gerendered. Wie kann ich das verhindern, und nur reales terrain und Objekte anzeigen?


Da gibt es wohl noch keine Szenrie Modelle und die generische Landclass Textur kommt durch. Die Szenerie teilt sich in Landclasses auf, die eine Textur und Oberflächenattribute haben (Friction, bumpiness, solid, etc).

Um das zu ändern müsste man die Szenerie erstellen. Dafür gibt es viele Möglichkeiten.

Grüße

Detlef
dfaber
 
Beiträge: 309
Registriert: Di Jun 11, 2013 1:43 pm
Wohnort: Aachen
Callsign: D-FABR


Zurück zu Tech Support

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron