Seite 1 von 1

RAM und SWAP unter Ubuntu

BeitragVerfasst: Do Nov 02, 2017 5:50 pm
von dg-505
Hi Freunde ;)

folgendes Problem:
wenn ich FG starte, füllt sich der RAM-Speicher immer mehr, bis er fast bei 100% angekommen ist.
Danach steigt auch der SWAP-Speicher an, und sobald auch dieser 100% erreicht, reagiert das ganze System nicht mehr, solange beis FG sich selbst beendet.
Je nach Flugzeug und Scenery dauert das wenige Minuten bis zu einer halben Stunde.

Das Ding ist, dass ich fast keinen Flug ordentlich beenden kann, weil FG vorher abstürzt.

Hat jemand vielleicht irgendwelche Tips oder Tricks , um zu verhindern, dass der Speicher voll läuft?

Kurz vor dem Absturz sieht des dann so aus: Da war ich vielleicht 10 min vorher mit der neuen Bell 412 von Koblenz gestartet.
Bild

Kurz darauf war der Speicher voll und FG hat sich dann beendet...

Ich habe FG 2017.4.0 (PPA flightgear-edge von saiarcot895 auf Launchpad und FGData git (next) und benutze Ubuntu 16.04.
Mein PC hat (laut dem Systemüberwachungstool) 6,8 GB RAM-Speicher und 6,9 GB SWAP Speicher.

Grüße
Jonathan

Re: RAM und SWAP unter Ubuntu

BeitragVerfasst: Do Nov 02, 2017 10:20 pm
von Sanni
Passiert das auch mit 2017.3?
Wenn nicht, könntest du das der Entwicklergemeine melden.

Re: RAM und SWAP unter Ubuntu

BeitragVerfasst: Fr Nov 03, 2017 8:15 am
von dg-505
Kann ich leider nicht sagen.
Habe über den Sommer FG fast gar net benutzt, also ist 2017.3. fast komplett an mir vorüber gezogen.
Gibts ne Möglichkeit, auf 2017.3.0 downzugraden, ohne alle Einstellungen durcheinanderzubringen?

Re: RAM und SWAP unter Ubuntu

BeitragVerfasst: Fr Nov 03, 2017 10:25 am
von chris_blues
Eigenartig! 7GB (komische Zahl!) RAM reichen eigentlich locker für FG.

Bist Du ganz sicher, daß tatsächlich FG den RAM frißt? Das läßt sich z.Bsp. mit top oder besser htop gut prüfen.

Im Terminal
Code: Alles auswählen
sudo apt install htop
htop


Das schöne an htop ist, daß man es schön einfach konfigurieren kann. Am unteren Rand zeigt es die Funktionstasten und deren Belegung. So läßt es sich z:Bsp so konfigurieren, daß es die Prozesse nach Speicherbelegung sortiert:

Code: Alles auswählen
[F6] = SortBy
PERCENT_MEM = als oberstes wird das Programm mit dem meisten Speicherverbrauch gelistet


Das sollte dann FG sein.

Ich hab z.Bsp. bei meinem System den Swap komplett deaktiviert. Bringt bei 8GB RAM eigentlich keinen Mehrwert, außer daß das System nahezu einfriert solange geswappt wird. Und da das eigentlich nur passiert, wenn irgendwas schiefläuft ist das sogar eher kontraproduktiv, weil ich in dem Moment, wo etwas schiefläuft nicht mehr eingreifen kann... Wenn FG mehr als 4-6GB RAM braucht, dann stimmt da definitv etwas nicht. Ergo - Swapping ist sowas von out! :mrgreen:

Re: RAM und SWAP unter Ubuntu

BeitragVerfasst: Fr Nov 03, 2017 2:57 pm
von dg-505
Hi Chris!
Bild

Ja, 7 GB fand ich auch recht seltsam, zumal ich einen RAM-Riegel mit 8 GB in den PC eingebaut habe.

Sieht so aus, als hätte FG den Größten RAM-Hunger....
Finde ich merkwürdig, denn im Wiki steht, der RAM wäre die am wenigsten wichtige Komponente: http://wiki.flightgear.org/Hardware_recommendations#Components

Als FG weiter lief, stand in der Spalte "VIRT" bei allen "fgfs--launcher" - Prozessen "9.8G"
Was ist denn des für ein virtueller Speicher, der da belegt wird?

Anderes Thema (bzgl. Multi-threading):
Kann man irgendwo einstellen, dass FG alle Prozessorkerne gleichzeitig belastet?

Vielen Dank
Joni

Re: RAM und SWAP unter Ubuntu

BeitragVerfasst: Fr Nov 03, 2017 7:16 pm
von chris_blues
dg-505 hat geschrieben:Ja, 7 GB fand ich auch recht seltsam, zumal ich einen RAM-Riegel mit 8 GB in den PC eingebaut habe.

Hm, hast du vielleicht eine onboard-Grafikkarte, die 1GB RAM zugeteilt bekommen hat?

dg-505 hat geschrieben:Als FG weiter lief, stand in der Spalte "VIRT" bei allen "fgfs--launcher" - Prozessen "9.8G"
Was ist denn des für ein virtueller Speicher, der da belegt wird?

VIRT dürfte der virtuelle Speicher, also SWAP sein.

dg-505 hat geschrieben:Kann man irgendwo einstellen, dass FG alle Prozessorkerne gleichzeitig belastet?

Soweit ich weiß ist das per default schon aktiviert. Jedenfalls soweit, wie das geht. Genaugenommen ist das eine Option von OSG. Die Option heißt:
Code: Alles auswählen
--prop:/sim/rendering/multithreading-mode=

Mögliche Werte dafür sind:
  • AutomaticSelection
  • CullDrawThreadPerContext
  • DrawThreadPerContext
  • CullThreadPerCameraDrawThreadPerContext

In der Standard-Konfiguration steht irgendwo "AutomaticSelection". FG selbst ist nicht sehr multithreading fähig. Es wurden ein paar Prozesse ausgelagert, so wie TerraSync usw, aber der Haupt-thread ist , zumindest soweit ich weiß, ein single-thread...

Siehe: http://wiki.flightgear.org/Howto:Activa ... PU_support

Um zum eigentliche Thema zurückzukommen: Ja es ist absolut komisch, daß FG so viel Speicher verbraucht. Vielleicht mal auf der Mailingliste Bescheid sagen, so wie Sanni es schon empfohlen hat...

Jruß
chris