Wo ist Lukla Airport VNLK - gelöst -

Installation, technische Probleme

Wo ist Lukla Airport VNLK - gelöst -

Beitragvon aldisachen » Di Apr 26, 2016 8:25 am

Hallo zusammen,
ich wollte mal von Lukla Airport starten. Wenn ich nun als Startflughafen VNLK angeben und die Startbahn 24 auswähle, stehe ich auf freiem Feld. Muss der Airport separat heruntergeladen werden, und wenn ja, wie und wo ? Anbei ein Screenshot von der Umgebung VNLK:

Bild

Danke für die Hilfe im Voraus.
mfg aldisachen
aldisachen
 
Beiträge: 122
Registriert: Do Sep 10, 2015 7:32 am
Callsign:

Re: Wo ist Lukla Airport VNLK

Beitragvon rollershutter » Di Apr 26, 2016 11:38 am

Hallo,

VNLK ist da, wenn ich die Scenery mit Terrasync lade.

Liege ich richtig mit der Annahme, dass du mit dem neuen QT-Launcher (Startoption: "--launcher") startest?

Ich habe Probleme mit dem beim Start und benutze ihn auch deshalb eig. (noch) nicht.

Ich habe den jetzt mal aufgrund meiner Annahme mit VNLK und versch. Flugzeugen probiert:
Wenn ich ohne Launcher starte, stehe ich auf der Bahn (Position ist: Long. 86.7291, Lat: 27.688, Head. 228.07)

Es scheint, als ob (bei mir mit FG next; lubuntu 64bit) beim Start mit dem Launcher einiges durcheinander gerät,
-einige View-Positionen verschieben sich/ werden nicht richtig gesetzt,
-die Startposition stimmt nicht
-Animationen geraten durcheinander...
-Lichtsituation sieht zieml. düster aus
in dem Dialog, wo man das Flugzeug im Sim positionieren kann, werden bei mir mit Launcher Nachkommastellen wirklich durch Komma getrennt, ohne Launcher sind es Punkte!
Wenn ich mit Launcher starte, stehe ich in der Pampa, Im Positionieren-Dialog fällt auf, dass die Kommastellen fehlen, man kann aber zur Bahn wechseln, wenn man die Position (s.o.) eingibt (bei mir mit Komma!).

Gruß
i5-2400 - 8GB DDR3 - integrated Graphics - Ubuntu 14.04.5 64bit lubuntu-desktop - FG: stable | next (wiki.flightgear.org/Scripted_Compilation_on_Linux_Debian/Ubuntu)
rollershutter
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi Okt 21, 2015 8:40 pm
Callsign:

Re: Wo ist Lukla Airport VNLK

Beitragvon aldisachen » Di Apr 26, 2016 4:32 pm

Hallo rollershutter,
ja, ich starte die Verknüpfung auf dem Dekstop(Win 10) mit der Option "--launcher". Wenn ich das nicht mache, kann ich kein Flugzeug auswählen. FG 2016 startet dann immer ohne Nachfrage mit der Cessna 172P. Auf den Flughafen haben ich nicht geachtet. Terrasync ist bei mit Standardmässig auf "Enable" gestellt.
mfg aldisachen
aldisachen
 
Beiträge: 122
Registriert: Do Sep 10, 2015 7:32 am
Callsign:

Re: Wo ist Lukla Airport VNLK

Beitragvon rollershutter » Di Apr 26, 2016 5:49 pm

Hallo aldisachen,

wenn ich ohne --launcher starte, übergebe ich stattdessen mit:
--aircraft=FLUGZEUGKÜRZEL --airport=VNLK
gewünschtes Flug-/Fahrzeug und Flughafen.

das Kürzel (Flugzeug-Start-Code) entspricht dem Dateinamen der XYZ-set.xml im Ordner des Flugzeugs ohne die Endung: "-set",
bei der bf109 z.B. Dateiname: bf109g-set.xml -> Startkürzel: bf109g

kurz Offtopic: in FG lassen sich jede Menge Einstellungen beim Starten mittels Startoptionen übergeben, diese kann man sich durch Aufruf von "fgfs --help" oder ausführlicher: "fgfs --help --verbose" in der Textkonsole/Eingabeaufforderung anzeigen lassen.

bei mir sieht es ohne --launcher so aus, ich stehe auf der Bahn, im Dialogfenster habe ich nichts eingegeben, die Koordinaten werden angezeigt:
Bild

____________
mit --launcher, habe im Positionierungsdialog nochmals versucht durch Eingabe des Flughafen-Kürzels zur Bahn zu kommen, das ging auch nicht. Wie im vorherigen Post beschrieben, fehlen die Nachkommastellen:
Bild

probier doch mal im Sim, wenn du startest wie sonst auch und falsch positioniert bist, die Position zu wechseln:
Im Menu unter -> Ort -> Flugzeug positionieren (in der Luft)
Bild
gibst du die Koordinaten bei den entsprechenden Feldern ein: Longitude, Latitude sowie Heading.

Alternativ könntest du statt mit der Option "--launcher" mal mit "--aircraft=FLUGZEUGKÜRZEL --airport=VNLK" starten.
Zum Wie kann evtl jmd. mit Windows was sagen... (z.B. zum Testen Verknüpfung kopieren und beim Befehl statt "--launcher" eben wie oben beschr. Flugzeug und Flughafen bestimmen? /Oder Eingabe in der CMD/Eingabeaufforderung?)

EDIT: Evtl. musst du dann noch die Pfade für Scenery und Aircraft definieren mit Übergabe von: "--fg-scenery=PFAD/ZUR/TERRASYNC-SCENERY --fg-aircraft=PFAD/ZUM/ORDNER/DER/FLUGZEUG-ORDNER/ENTHÄLT" vor dem "--aircraft=XYZ --airport=ABC" beim Start!

Gruß
i5-2400 - 8GB DDR3 - integrated Graphics - Ubuntu 14.04.5 64bit lubuntu-desktop - FG: stable | next (wiki.flightgear.org/Scripted_Compilation_on_Linux_Debian/Ubuntu)
rollershutter
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi Okt 21, 2015 8:40 pm
Callsign:

Re: Wo ist Lukla Airport VNLK

Beitragvon flughund » Di Apr 26, 2016 8:31 pm

Mische mich ungern in andere Betriebsysteme ein, aber gibt es denn fgrun.exe nicht mehr? Notfalls das von 'ner älteren FG-Version verwenden. Oder FGo! könnte auch taugen. WIMRE gibt es da eine Neuauflage, findet man im offiziellen Forum.
Jeder will den Himmel, aber keiner den Tod.
Benutzeravatar
flughund
 
Beiträge: 229
Registriert: Mo Jul 08, 2013 11:12 am
Wohnort: do,womrkoihochdeitschko
Callsign: D-HUND

Re: Wo ist Lukla Airport VNLK

Beitragvon dg-505 » Di Apr 26, 2016 10:26 pm

Doch, FGRun gibt's noch.
Normalerweise:
Code: Alles auswählen
C:\Benutzer\{Username}\Program Files\FlightGear\bin\fgrun.exe
If flying was the language of men, soaring would be it's poetry
DHC-6 Twin Otter
Benutzeravatar
dg-505
 
Beiträge: 174
Registriert: Mo Mär 17, 2014 4:12 pm
Wohnort: Mittelhessen
Callsign:

Re: Wo ist Lukla Airport VNLK

Beitragvon aldisachen » Mi Apr 27, 2016 9:13 am

Hallo alle zusammen,
hier mal ne Rückmeldung. Wenn ich folgendes Eingebe, startet GF mit VNLK, allerdings automatisch mit der Cessna 172P.

D:\games\fg_2016\bin\fgfs.exe --airport=VNLK

Dann steht der Flieger auf der Landebahn, so wie ich es haben wollte. Leider der falsche Flieger.

Gebe ich folgendes ein:

D:\games\fg_2016\bin\fgfs.exe --aircraft=D:\_fg_aircraft\SenecaII\Senecall --airport=VNLK

Erhalte ich die Fehlermeldung:

Bild

Hier ein Screenshot des Pfades:

Bild

Gebe ich den Befehl anders ein, so wie hier:

D:\games\fg_2016\bin\fgfs.exe --aircraft=SenecaII --airport=VNLK

Erhalte ich folgende Meldung:

Bild

Gebe ich nach dem Launcher die "Position Aircraft in Air" an, sieht das folgendermassen aus:

Bild

Also irgenwo ist bei mir der Wurm drin, das ich nicht den richtigen Flieger zusammen mit VNLK auswählen kann, und wenn ich die Position in der Luft angebe, sehe ich die Landebahn nicht.

Vielen Dank für Eure hilfe im Voraus.

@rollershutter: Wie kannst Du die Bilder direkt in der Antwort einfügen? Ich muss immer den Weg über z.B. abload.de gehen, um Bilder einzufügen.
mfg aldisachen
aldisachen
 
Beiträge: 122
Registriert: Do Sep 10, 2015 7:32 am
Callsign:

Re: Wo ist Lukla Airport VNLK

Beitragvon chris_blues » Mi Apr 27, 2016 12:19 pm

Du kannst mit fgfs --show-aircraft ermitteln, wie der Flieger genau heißt. Ich vermute auch, daß ohne launcher das Flugzeug-Verzeichnis fehlt. Also müßte der passende Befehl so lauten:
Code: Alles auswählen
fgfs --show-aircraft --fg-aircraft=D:\_fg_aircraft\

Oder wie eben dein Pfad genau lautet...

Also sollte Dein Start in Lukla mit der SenecaII so aussehen:
Code: Alles auswählen
fgfs --aircraft=SenecaII --airport=VNLK --fg-aircraft=D:\_fg_aircraft
Nur nicht zögern, mir zu sagen daß ich im Unrecht bin, oder einfach nur nerve! Aber bitte nett bleiben! :)
2x2.6GHz AMD CPU - 8GB DDR2 RAM - NVidia GeForce GTS450 1GB DDR5 - Debian Testing 64bit - FG git
Benutzeravatar
chris_blues
 
Beiträge: 293
Registriert: Di Jul 30, 2013 12:52 am
Wohnort: /home/chris
Callsign: chris_blues

Re: Wo ist Lukla Airport VNLK

Beitragvon rollershutter » Mi Apr 27, 2016 6:13 pm

Hi,

aldisachen hat geschrieben:Wenn ich folgendes Eingebe, startet GF mit VNLK, allerdings automatisch mit der Cessna 172P.

In FG sind für Flugzeug und Flughafen Defaults/Standards voreingestellt, wenn nicht explizit ein anderes Flugz. oder anderer Flugh. geladen werden soll (durch Übergabe als Startparameter), werden die Defaults geladen.

Standardflugzeug ist momentan eben die Cessna 172P und Flughafen (noch?) KSFO.
Solange du kein anderes Flugzeug angibst, ist es also normal dass die 172P geladen wird.


aldisachen hat geschrieben:D:\games\fg_2016\bin\fgfs.exe --aircraft=D:\_fg_aircraft\SenecaII\Senecall --airport=VNLK

für Flugzeug und Flughafen muss FG wissen, wo sich die Ordner befinden, bei zusätzlich installierten Flugzeugen/Scenery wird empfohlen, diese nicht in die Programmstruktur von FG zu kopieren, sondern in vom Betriebssystem-Benutzer beschreibbaren Orten/Pfaden/Ordnern.

Deshalb muss man FG zum Starten Solcher zusätzlich zum übergebenen Namen/Code den Pfad angeben, das geht beim Flugzeug mit
Code: Alles auswählen
--fg-aircraft=PFAD/ZUM/SAMMELORDNER --aircraft=NAME
und beim Flughafen mit
Code: Alles auswählen
--fg-scenery=PFAD/ZUR/SCENERY --airport=CODE


aldisachen hat geschrieben:Gebe ich nach dem Launcher die "Position Aircraft in Air" an, sieht das folgendermassen aus:

Wenn du das Kästchen bei Long./Lat. (zweite Reihe, wie in meinem letzten Bild) auswählst und dann Bestätigst nachdem du dich versichert hast, dass die Koordinaten korrekt eingestellt sind, landest du dann immernoch abseits der Bahn?

flughund hat geschrieben:gibt es denn fgrun.exe nicht mehr? Notfalls das von 'ner älteren FG-Version verwenden. Oder FGo! könnte auch taugen.

dg-505 hat geschrieben:Doch, FGRun gibt's noch.
Normalerweise:
Code: Alles auswählen
C:\Benutzer\{Username}\Program Files\FlightGear\bin\fgrun.exe

Gute Idee, Danke

Starthelfer wie FGRun, FGo oder der neue interne Launcher machen die Konfiguration bestimmter Einstellungen leichter und starten dann FG mit den entsprechenden Startparametern.

chris_blues hat geschrieben:
Code: Alles auswählen
fgfs --show-aircraft --fg-aircraft=D:\_fg_aircraft\

ich dachte --show-aircrafts kann nicht zusätzlich übergebene Pfade auswerten! :)
seit wann geht das?

aldisachen hat geschrieben:Wie kannst Du die Bilder direkt in der Antwort einfügen? Ich muss immer den Weg über z.B. abload.de gehen

Ich lade die Bilder auch da hoch und füge dann einfach immer den Direktlink aus der Übersicht ein
(in Image-Tags - hier bei "Antwort erstellen" oben die Buttons: "Img"), siehe:
Bild

Edit: Im Positionieren-Dialogfenster kann man oben durch Auswählen/Anklicken der Checkbox in der jew. Reihe einen Ort wählen, entweder einen Flughafen, optional mit Bahn, oder Koordinaten oder eine der folgenden Reihen VOR, NDB und Fix. Abhängig davon was man oben für einen Referenzpunkt wählt, kann man unten dazu noch angeben in welcher Lage dazu:
Höhe (-9999 sorgt dafür, dass man auf die korrekte Höhe des Untergrundes gesetzt wird an dem Punkt),
eine bestimmten Entfernung (Distance) in einem bestimmten Winkel (Azimut) zum oben genannten Referenzort
sowie Ausrichtung des Modells (Heading) und auch die Geschwindigkeit (Airspeed).

Gruß
i5-2400 - 8GB DDR3 - integrated Graphics - Ubuntu 14.04.5 64bit lubuntu-desktop - FG: stable | next (wiki.flightgear.org/Scripted_Compilation_on_Linux_Debian/Ubuntu)
rollershutter
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi Okt 21, 2015 8:40 pm
Callsign:

Re: Wo ist Lukla Airport VNLK

Beitragvon Sanni » Mi Apr 27, 2016 7:15 pm

Hast du dir schon mal die Position in der richtigen und falschen Startposition angeshen? Sind die gleich?
Warum schreibst du die Startparameter nicht einfach in eine .fgfsrc? Wo du die dann hinschreiben solltest, kann ich dir nicht wirklich sagen -- bin da vööööölig Betriebssystemfremd..... :?
Vermutlich in dein home-Verzeichnis.
I failed the Turing test
Benutzeravatar
Sanni
 
Beiträge: 401
Registriert: Do Sep 26, 2013 9:05 am
Wohnort: Niedersachsen
Callsign: D-Sanni

Nächste

Zurück zu Tech Support

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron