das ist einfach unglaublich!

Starten, fliegen, landen und navigieren

das ist einfach unglaublich!

Beitragvon Palefavera » Do Apr 14, 2016 6:06 am

obwohl ich seit Windows 10 keine Flüge mehr speichern kann,war ich doch sehr zufrieden mit FG,weil alles hervorragend funktionierte.
Bis jetzt!
Ich komme vor einer Woche aus dem Urlaub,setze mich Tags darauf vor den PC und will fliegen,bei "Lade Navigationsdaten" bleibt er stehen,
immer und immer wieder.Nach mehreren Neuinstallationen von FG3.4.0 ändert sich nichts,nur ist dann an der Stelle eine Fehlermeldung auf englisch
zu sehen,die ich jetzt mal zitiere:(Google schafft es nicht,sie Sinnvoll zu übersetzen)

"Fatal exception
Sqlite error:attempt to write a readonly database received from DELETE FROM groundnet_edge"

Vielleicht weiß ein erfahrener FG-Pilot,was hier zu tun ist,wenn nicht,werde ich zu Windows 7 zurückkehren,da gab es sowas nicht.

Tower an Pilot:um Lärm zu vermeiden sollten sie 45° nach rechts drehen!
Pilot an Tower:um was für Lärm in 35000 Fuß Höhe geht es ?
Tower:den Krach,wenn ihre 707 mit der 747 zusammen stösst,die ihnen entgegen kommt!

Einen hab ich noch:
Tower:haben sie Probleme?
Pilot: habe meinen Kompass verloren!
Tower:so wie sie fliegen,haben sie alle Instrumente verloren! mehr beim nächsten Mal!

Palefavera
Palefavera
 
Beiträge: 33
Registriert: So Okt 19, 2014 5:21 pm
Wohnort: LOS (Linke Oder Seite)
Callsign:

Re: das ist einfach unglaublich!

Beitragvon aldisachen » Do Apr 14, 2016 10:54 am

Hallo Palefavera,
ich kenne diese Fehlermeldung zwar nicht, aber ich glaube nicht, dass es an Win10 liegt. Ich habe auch seit geraumer Zeit Win10.
Ich hatte kleinere Probleme mit FG 3.4 (es wurden keine Landelichter angezigt) und FG 3.6 (Probleme mit dem laden der Terra-Sync-Daten).

Seit Februar 2016 habe ich FG 2016.1 Version und konnte bisher keine Probleme Feststellen.
mfg aldisachen
aldisachen
 
Beiträge: 105
Registriert: Do Sep 10, 2015 7:32 am
Callsign:

Re: das ist einfach unglaublich!

Beitragvon dfaber » Do Apr 14, 2016 11:32 am

HAllo Palefavera,

Palefavera hat geschrieben:"Fatal exception
Sqlite error:attempt to write a readonly database received from DELETE FROM groundnet_edge"


sieht so aus als wäre das Verzeichnis in dem die NAV Daten abgelegt sind nicht beschreibbar sind (readonly database). Dann hält FG an. Das würde auch dazu passen dass du keine Flüge mehr speichern kannst. Ich weiß leider nicht wo unter Win10 dieses Verzeichnis liegt. Vielleicht kann uns ein W10 Benutzer beispringen.

Grüße

Detlef
dfaber
 
Beiträge: 297
Registriert: Di Jun 11, 2013 1:43 pm
Wohnort: Aachen
Callsign: D-FABR

Re: das ist einfach unglaublich!

Beitragvon chris_blues » Do Apr 14, 2016 12:30 pm

Wäre auch denkbar, daß die Datenbank geöffnet wird, als kaputt erkannt und demnach als nur-lesen geschaltet wird.

Ich würde in der Reihenfolge vorgehen:

1. Schreibrechte von $FG_HOME prüfen (C:\Users\User name\AppData\Roaming)

falls das nicht die Lösung bringt dann:

2. $FG_HOME\navdata_*.cache löschen
Nur nicht zögern, mir zu sagen daß ich im Unrecht bin, oder einfach nur nerve! Aber bitte nett bleiben! :)
2x2.6GHz AMD CPU - 8GB DDR2 RAM - NVidia GeForce GTS450 1GB DDR5 - Debian Testing 64bit - FG git
Benutzeravatar
chris_blues
 
Beiträge: 268
Registriert: Di Jul 30, 2013 12:52 am
Wohnort: /home/chris
Callsign: chris_blues

Re: das ist einfach unglaublich!

Beitragvon Palefavera » Sa Apr 16, 2016 11:45 am

Hallo Piloten,
danke für die Hilfe,alle Tipps waren hilfreich,aber woran es genau gelegen hat,ich weiß es nicht.
Zuerst habe den Rat von chris_blues befolgt und den beschriebenen „Cache“ gelöscht,danach kam
die zitierte Fehlermeldung nicht mehr,aber dafür die „Send Report“ Meldung.
Einer Intuition folgend habe ich nach der Deinstallation von FG alle diesbezüglichen Einträge in der Registry von Hand gelöscht,es waren gefühlt Hunderte.
Neu gestartet und dann FG 3.4.0 und die neue Version 2016.1.1 installiert und siehe da,alles geht wieder und ich kann wieder mit meiner geliebten Boeing777 fliegen,wie gehabt .Wobei mir die neue Version FG 2016 nicht so gut gefällt,wegen der fehlenden erweiterten Einstellmöglichkeiten,oder ich hab es noch nicht richtig geschnallt.
Ich glaube auch nicht,das Win10 schuld war,sondern das mitgelieferte Antivirusprogramm „Bullgard“,das war abgelaufen und ich habe nicht verlängert aus Kostengründen.Deswegen konnte ich warscheinlich den Schreibschutz der besagten Dateien nicht entfernen,nach Bereinigung geht jetzt aber alles.
Übrigens:die zitierten Dialoge zwischen Tower und Pilot sind echt,also tatsächlich vorgekommen,deswegen noch gleich zwei weitere:
1.
Tower: sind sie ein Airbus 320 oder 340 ?
Pilot: ein A340 natürlich!
Tower: würden sie dann vor dem Start auch die beiden anderen Triebwerke starten!

2.
Pilot: guten Morgen Bratislava
Tower: guten Morgen,zur Kenntnis,hier ist Wien
Pilot: ich bin jetzt im Landeanflug auf Bratislava!
Tower: hier ist wirklich Wien!
Pilot: Wien?
Tower: ja!
Pilot: aber warum?-wir wollten nach Bratislava!
Tower: dann brechen sie den Landeanflug ab und fliegen nach links!
Palefavera
 
Beiträge: 33
Registriert: So Okt 19, 2014 5:21 pm
Wohnort: LOS (Linke Oder Seite)
Callsign:

Re: das ist einfach unglaublich!

Beitragvon Sanni » Sa Apr 16, 2016 6:38 pm

Wenn ich das so lese, bekomme ich Angst, in so einen Flieger zu steigen. Vielleicht hättest du nicht sagen sollen, dass die Zitate echt sind...
Und: Windoof ist doch immer wieder ein unglaublicher, nie versiegender Quell der höchsten Freude :D :lol: :roll: :mrgreen:
I failed the Turing test
Benutzeravatar
Sanni
 
Beiträge: 382
Registriert: Do Sep 26, 2013 9:05 am
Wohnort: Niedersachsen
Callsign: D-Sanni

Re: das ist einfach unglaublich!

Beitragvon Palefavera » Sa Apr 16, 2016 8:11 pm

Hallo sanni,
da bin ich völlig bei dir und ich habe schon über 30 Flüge absolviert und manchmal sehen die Flugbegleiter so
ernst aus,das man sich sorgen macht,aber bis jetzt bin ich immer gut oder weniger gut unten angekommen.
2015 gab es aber mal eine Schrecksekunde,als der Flieger auf Menorca aufsetzte,ich hatte das Gefühl,das der
Flieger vor der Landebahn aufsetzte und wir über einen Bordstein gerollt sind,es hat fürchterlich geknallt,das Flugzeug
schlingerte hin und her,aber schließlich rollte es und die Schubumkehr ging an,meine Gänsehaut kannst du dir vorstellen
und meine große Enkeltochter war dabei.Der Pilot hat kein Wort darüber verloren,das machte mir erst mal Sorgen und ich kann kaum glauben,
das das Fahrwerk keinen Schaden davongetragen hat,das bleibt einem Fluggast aber verborgen.
Um deine Angst zunehmen:

Tower an einen Piloten,der zu hart aufsetzte:
die Landung soll ja kein Geheimnis sein,die Passagiere sollen ruhig wissen,das sie unten sind!
Pilot:macht nichts,sie klatschen eh immer!

einen habe ich aber noch:

Pilot einer Alitalia,bei der ein Blitzschlag fast alle Bordinstrumente lahmlegte:
bei uns ist fast alles ausgefallen nicht geht mehr,selbst unser Höhenmesser zeigt nichts mehr an!
nach fünf Minuten meldet sich der Pilot einer anderen Maschine:
halts Maul und stirb wie ein Mann!

guten Flug! Palefavera
Palefavera
 
Beiträge: 33
Registriert: So Okt 19, 2014 5:21 pm
Wohnort: LOS (Linke Oder Seite)
Callsign:

Re: das ist einfach unglaublich!

Beitragvon rollershutter » Fr Jun 17, 2016 3:17 pm

Hallo,
also ich hab mich bei allem Erstaunen schon auch unterhalten gefühlt...
...es "menschelt" da wo Menschen sind... ;)

Gruß und guten Flug!
rollershutter
 
Beiträge: 95
Registriert: Mi Okt 21, 2015 8:40 pm
Callsign:

Re: das ist einfach unglaublich!

Beitragvon chris_blues » Sa Jun 18, 2016 3:56 am

Roger that!
Nur nicht zögern, mir zu sagen daß ich im Unrecht bin, oder einfach nur nerve! Aber bitte nett bleiben! :)
2x2.6GHz AMD CPU - 8GB DDR2 RAM - NVidia GeForce GTS450 1GB DDR5 - Debian Testing 64bit - FG git
Benutzeravatar
chris_blues
 
Beiträge: 268
Registriert: Di Jul 30, 2013 12:52 am
Wohnort: /home/chris
Callsign: chris_blues


Zurück zu FlightGear benutzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron