Segelfliegen

Starten, fliegen, landen und navigieren

Segelfliegen

Beitragvon Promaetheus » Mo Okt 06, 2014 6:36 am

Hallo liebe Forengemeinde!

Ich bin Segelflieger und trainiere während des Winters immer mit meinem Condor Flugsimulator. Dieser ist sehr realistisch und gut, läuft jedoch nur unter Windows und daher auf meinem Mac unter virtuellem Windows etwas ruckelnd.

Nun habe ich den Flightgear entdeckt und bin begeistert. Die Realitätsnähe konnte ich noch nicht testen weil ich noch einige Probleme bei der Konfiguration habe. Joystick und Ruderpedale konnte ich installieren, jedoch finde ich keinen Button für den Release des Windenseils und kann diesen auch nicht mittels "custom" belegen. Gibt es überhaupt die Möglichkeit von Windenstart und/oder Flugzeugschlepp? Bisher konnte ich mein Segelflugzeug nur "manuell" mittels Menü x ft. und x ktn. über Grund positionieren.

Gibt es hier im Forum noch weitere User welche Segelflug mittels Flightgear trainieren und etwas bezüglich Einstellungen und Realitätsnähe mitteilen können?

Ich wäre Euch für Tipps und Informationen diesbezüglich sehr dankbar!
MfG Alex
Benutzeravatar
Promaetheus
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa Okt 04, 2014 11:20 am
Callsign: AH

Re: Segelfliegen

Beitragvon dg-505 » Mo Okt 06, 2014 8:44 am

Hallo Kamerad,
willkommen im Forum!
Ich bin selber auch leidenschaftlicher Segelflieger, daher kenne ich das Problem. Ich vermute mal, du verwendest die ASK-13 aus dem Basispaket der Flugzeuge? Auf http://www.flightgear.org/download/aircraft-v3-0/ findest du auch andere Segelflieger. Ich persönlich empfehle die ASK21 bzw ASK21-MI oder die DG-101G. Bei der 13 oder der 21 kannst du starten, indem du Ctrl-w drückst, um die Winde zu platzieren, mit w gedrückt halten erhöhst du die Schleppgeschwindigkeit und mit W klinkst du aus. Die 21-MI ist ein Eigenstarter, brauch also keine Winde. Ich selber fliege am liebsten mit der DG-101. Die hat im Menü unter DG-101G ein extra Dialog sowohl für den Windenstart als auch den F-Schlepp. Da kannst du verschiedenes definieren, wie die Seillänge, das Drehmoment/Zugkraft oder die Schleppgeschwindigkeit. Unter "advanced configuration" kannste das alles noch genauer einstellen, da weiß ich aber auch nich genau, wie das funzt. Mit "Create" plazierst du die Winde und mit "Run" startest du.
Viel Spaß beim Segelfliegen!

So. Hoffe, das war jetzt etwas hilfreich für dich.
Lg, Joni


P.S.
Wo fliegst du denn und wie lang fliegst du schon?
If flying was the language of men, soaring would be it's poetry
DHC-6 Twin Otter
Benutzeravatar
dg-505
 
Beiträge: 174
Registriert: Mo Mär 17, 2014 4:12 pm
Wohnort: Mittelhessen
Callsign:

Re: Segelfliegen

Beitragvon Promaetheus » Mo Okt 06, 2014 6:56 pm

Hallo Kamerad!

Vielen Dank für deine Antwort! Du hast mir zumindest geholfen abzuheben. Leider ist der Flugsimulator etwas unrealistisch und kompliziert einzustellen. Ich bekomme es leider nicht hin dass die Sicht so gespeichert bleibt dass ich im Cockpit etwas weiter "hinten" sitze und so auch die Fußpedale als auch den Knüppel sehe. So ist die Sicht etwas unrealistisch, ich sehe so kaum das Altimeter, geschweige denn das Vario. Ja ich verwende die Schleicher ASK-13.
Des weiteren schaffe ich es nicht die Trimmung auf den Stick zu legen, geschweige denn den Release vom Schleppseil. Vielleicht kannst du mir diesbezüglich noch helfen? Ansonsten muss ich wirklich sagen dass der Condor zwar grafisch viel schlechter ist, vom Realismus her aber um Welten besser. Und ich hätte SO gehofft endlich ein gutes Äquivalent für den Mac gefunden zu haben. Aber vielleicht sind es ja nur die Einstellungen.

Ich bin 2 Jahre in Langkampfen (LOIK) geflogen, seit letztem Jahr in Innsbruck (LOWI). Und du?
MfG Alex
Benutzeravatar
Promaetheus
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa Okt 04, 2014 11:20 am
Callsign: AH

Re: Segelfliegen

Beitragvon Sanni » Mo Okt 06, 2014 7:16 pm

Ein weitere Möglichkeit zu starten, ist der Start mit einem Flieger. Du musst nur einen in deiner Reichweite haben, dann mit (bin mir da gerade nicht sicher) mit ctrl-w dich hinten dran hängen und nach oben ziehen lassen. Die richtige Tastenkombination sollte aber irgendwo in der Onboard-Hilfe deines Segelfliegers zu finden sein.

Was die Sicht angeht, wirst du dich wohl deinen Texteditor bemühen müssen. In der Datei 'ask13-set.xml' suchst du nach der Sektion
Code: Alles auswählen
view n="0"

Ein paar Zeilen darunter findest du den Eintrag
Code: Alles auswählen
<default-field-of-view-deg>55.0</default-field-of-view-deg>

Wenn du die Zahl änderst, verstellst du den Zoomfaktor. Probier das halt einfach mal aus. Wenn du den Wert vergrößerst, kannst du mehr sehen -- dafür natürlich auch etwas kleiner.
Die Position ist in den Werten
Code: Alles auswählen
<x-offset-m archive="y">0</x-offset-m>
<y-offset-m archive="y">-0.125</y-offset-m>
<z-offset-m archive="y">-1.224</z-offset-m>

und der Winkel in dem du schaust, ist (dreidimensional) in
Code: Alles auswählen
<left>
     <heading-max-deg type="double">160</heading-max-deg>
     <x-offset-max-m type="double">0.15</x-offset-max-m>
     <x-offset-threshold-deg type="double">65</x-offset-threshold-deg>
</left>
<right>
     <heading-max-deg type="double">160</heading-max-deg>
     <x-offset-max-m type="double">0.15</x-offset-max-m>
     <x-offset-threshold-deg type="double">65</x-offset-threshold-deg>
</right>

zu finden. Auch hier kannst du mit den Werten Spielen. Schreib dir die Originalwerte halt vorsichtshalber auf.....

In LOWI bin ich auch immer wieder mal. und ziehe dich mit meiner Anneliese gerne mal ein bischen höher..... :)

LG, Sanni
I failed the Turing test
Benutzeravatar
Sanni
 
Beiträge: 394
Registriert: Do Sep 26, 2013 9:05 am
Wohnort: Niedersachsen
Callsign: D-Sanni

Re: Segelfliegen

Beitragvon Promaetheus » Mo Okt 06, 2014 8:03 pm

Hallo Sanni!

Vielen Dank für deine Antwort! Das mit dem Editor wäre kein Problem, jedoch ist auf dem Mac die ask13-set.xml nach Import des Modells in den FlightGear Simulator nicht mehr zu finden. Habe meinen ganzen Mac durchsucht, leider vergebens. Bist du auch Mac-User und weisst wo die Datei ist? Oder muss ich das Modell noch einmal deinstallieren, dann "offline" modifizieren und erneut hochladen?

Wenn du mal wieder in LOWI bist spendiere ich dir ein Bierchen... sorry... natürlich einen Kaffee. ;)
MfG Alex
Benutzeravatar
Promaetheus
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa Okt 04, 2014 11:20 am
Callsign: AH

Re: Segelfliegen

Beitragvon flughund » Mo Okt 06, 2014 8:32 pm

Promaetheus hat geschrieben:[...] jedoch ist auf dem Mac die ask13-set.xml nach Import des Modells in den FlightGear Simulator nicht mehr zu finden. Habe meinen ganzen Mac durchsucht, leider vergebens.


Die Daten werden in $FG_ROOT gelagert. Siehe Wiki wo das, zumindest theoretisch (bin kein Macler), bei Dir zu finden ist.
Jeder will den Himmel, aber keiner den Tod.
Benutzeravatar
flughund
 
Beiträge: 222
Registriert: Mo Jul 08, 2013 11:12 am
Wohnort: do,womrkoihochdeitschko
Callsign: D-HUND

Re: Segelfliegen

Beitragvon Cpt Haddock » Mo Okt 06, 2014 8:45 pm

Hallo,

bin zwar kein Segelflieger, aber Mac-Nutzer.
Gehe zur FG Programm-Datei und mache darauf einen rechten Mausklick. Wenn Du nun PaketInhalt anzeigen auswählst findest Du unter dem Pfad FlightGearX.XX.X.app/Contents/Resources/data/Aircraft die installierten Flugzeuge und kannst diese auch editieren. Im data-Ordner sind auch alle möglichen anderen Bestandteile gespeichert. Globale Objetke z. B. je nach Konfiguration auch Scenery. Wenn ich den Ordner schon mal auf habe lege ich mir immer gleich Aliase der Unterordner an. So kommst Du später gleich an Deine Sachen. Im Prinzip kann man fast alles den persönlichen Wünschen anpassen.
BackUps können natürlich nicht schaden, bevor Du direkt dort was änderst.

Grüße

H-)
Cpt Haddock
 
Beiträge: 154
Registriert: Sa Aug 24, 2013 10:54 am
Callsign:

Re: Segelfliegen

Beitragvon dg-505 » Mo Okt 06, 2014 8:46 pm

Hi Leuts,

was Sanni geschrieben hat und, falls das auch hilft: http://forum.flightgear-de.net/viewtopic.php?f=7&t=109
Den Blickpunkt kannst du auch verändern über: Ansicht->Betrachtungspunkt. Ist zwar etwas grob, funzt aber.

Die Joystick-Belegungen kannst du im Menü unter Hilfe->Joystick Configuration ändern.
Leg für die Höhenrudertrimmung einfach die Funktionen "Elevator Trim Up" bzw. "Elevator Trim Down" einfach auf die gewünschten Buttons für Trimmung schwanzlastig, bzw. kopflastig.
Bild

Bild

Das Schleppseil hab ich bisher immer über die Tastatur mittels W gelöst. Wenn man will kann man das bestimmt über die Datei joysticks.xml im Verzeichnis $FG_ROOT ändern; da weiß ich aber nicht wie das geht.


Der Dateiordner des Flugzeugs liegt ebenfalls in $FG_ROOT, das müsste laut FG Wiki beim Mac
Code: Alles auswählen
Applications/FlightGear.app/Contents/Resources/data/
sein.
Da ich aber auf Windows fliege, weiß ich nicht, ob das auch wirklich so ist.

Siehe auch http://wiki.flightgear.org/De/$FG_ROOT




Ich fliege seit 4 Jahren in einem kleinen Segelflugverein, dessen Fluggelände es leider (noch) nicht in FG gibt, gut 30 nm nördlich von EDDF
If flying was the language of men, soaring would be it's poetry
DHC-6 Twin Otter
Benutzeravatar
dg-505
 
Beiträge: 174
Registriert: Mo Mär 17, 2014 4:12 pm
Wohnort: Mittelhessen
Callsign:

Re: Segelfliegen

Beitragvon HHS » Mo Okt 06, 2014 9:18 pm

Die Sichteinstellungen lassen sich in der Tat nicht speichern, und ist ein großes Manko. Man kann nur die verantwortliche Datei bzw. Zeilen in der -set.xml ändern. Etwas viel verlangt von einem FlightGear-Neuling.

Persönlich finde ich die DG-101 und ASW20 sehr schön und gut gelungen. Beide haben gute Flugdynamiken, die DG-101 wurde von einem seiner Piloten erstellt. Die ASK21 ist eher weniger empfehlen. Weniger von der Flugdynamik, da hat Detlef kräftig mitgeholfen. Eher vom 3d-Model und Cockpit, es war mein allererstes Modell für FlightGear. Ist schon Jahre her.

Ich frage mich, wo dem TE die Realitätsnähe fehlt: Flugdynamik, Thermik, ... (Abgesehen das Langkampfen nicht gut dargestellt wird - da fällt mir ein ich habe den in der Nähe befindlichen Heliport modelliert, aber nie hochgeladen...), dann könnte man weiterhelfen.

In der Tat ist FlightGear kein Out-of-the-box Segelflugsimulator. Richtig realistisch für Segelflieger wirds wohl nur mit Advanced Weather, und das einzustellen kann manchen Neuling schnell überfordern.
HHS
 
Beiträge: 142
Registriert: Mo Jun 23, 2014 7:18 pm
Callsign: D-HHHS

Re: Segelfliegen

Beitragvon Promaetheus » Di Okt 07, 2014 7:55 pm

Vielen vielen Dank an alle! Eure Antworten haben mir sehr geholfen.

@Sanni: ich habe die xml gut bearbeiten können. Schaut nun richtig gut aus.

@flughund und Cpt Haddock: Danke, ich habe die Dateien gefunden. "Paket anzeigen" war das Zauberwort.

@dg-505: Den Joystick und die Fußpedale habe ich bereits konfigurieren können, leider nur nicht die Funktion zum trimmen und releasen, werde das aber in der xml-Datei probieren. Der Release mittels Button wäre doch etwas realistischer. Die Trimmung mittels Pfeil nach oben und Pfeil nach unten Taste.

@HHS: Die Sichteinstellungen konnte ich unkompliziert in der xml-Datei ändern, das war kein Problem. Also was ich bis jetzt gesehen habe, ich bin bisher nur mit der ASK-13 geflogen weil ich hier den besten direkten Vergleich habe, kann ich sagen dass dies nicht wirklich realistisch ist, die Flugeigenschaften sind nicht wirklich gut umgesetzt. Im Vergleich zum Condor Simulator zumindest. Bezüglich Thermik o. ä. kann ich noch nichts sagen, es ging mir um die grundlegende Flugphysik, auch das Landen usw. Ich werde mich wohl noch in das Advanced Weather einlesen müssen. Aber ich bin schon froh dass ich etwas gefunden habe was ohne "Emulation" auf dem Mac läuft. Ja den Heliport Nähe LOIK habe ich auch schon oft persönlich angeflogen, ich bin Heli-Notarzt.

EDIT: Leider bekomme ich die Tastenbelegung nicht ihn. Zwar habe ich die keyboard.xml gefunden, jedoch sieht diese, bzw. die Werte derer anders aus als die im Menü angezeigte Version. Andere keyboard.xml finde ich jedoch nicht?!
Menü:
Bild

Finder (Beispiel CTRL-W, sollte eigentlich setzen der Winde sein):
Bild
MfG Alex
Benutzeravatar
Promaetheus
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa Okt 04, 2014 11:20 am
Callsign: AH

Nächste

Zurück zu FlightGear benutzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste