Naechstes Multiplayer Event

Die weite Welt des Mehrspielermodus: Treffen, Termine, Ankündigungen

Naechstes Multiplayer Event

Beitragvon geed » So Okt 20, 2013 9:48 pm

Hallo zusammen,

das letzte Event war absolut gelungen und fuer das kommende Event am 24.11.? hatte D-HUND die Idee, einen Hubschrauberabend zu starten. Ich finde das ne super Idee!

Was sagt Ihr dazu?

Wir hatten die Idee, moeglicherweise ein Inselhopping oder auch einen Einsatz auf hoher See mit einer Basis an der Nordsee zu veranstalten. (eine moegliche Basis waere Nordholz). Wir koennten dann einen MP-Carrier vor der Kueste stationieren und vielleicht eine Szenerie-Erweiterung fuer den Abend bereitstellen, die wir uns alle installieren.

Ich denke, dass wir als Modelle folgende, funktionierende Muster einsetzen koennen:

    UH-1
    EC-135
    Bo-105
    R 22
    R 44
Bei allen anderen Modelle gibts noch mehrere Probleme entweder beim FDM oder den Systemen. Kennt ihr noch einen weiteren guten Hubschrauber, der fuer den MP-Abend einsetzbar waere?

Ich wuerde die naechsten Tage mal probieren, mit der Basis Nordholz per stg-File ein fiktives Szenario zu bauen, wo eine Fregatte oder ein Zerstoerer oder aehliches sowie Borhinseln fuer weitreichende Landemoeglichkeiten bereit stehen.
geed
 
Beiträge: 118
Registriert: Di Sep 24, 2013 9:09 am
Callsign: G-EED

Re: Naechstes Multiplayer Event

Beitragvon Goosnen » Mo Okt 21, 2013 5:57 pm

astreine idee auch wenn ich wahrscheinlich eh ins wasser fallen werde^^ aber an dem szenario helf ich gern mit!
Es giebt nich zufällig auch deutsche oder europäsche Fregatten in irgendeiner Szenerie?? oder... ansonsten würd ich vorschlagen wir nehmen die Perry mit ein wenig Seegang und als Ausweichstelle paar meter weiter die Lake Champlain mit kaum seegang ...die hat auch ein größres Landedeck.

ist nat nur ne idee und müßt ich noch austüfteln, sollte aber zu machen sein

Gruß Tob
Benutzeravatar
Goosnen
 
Beiträge: 233
Registriert: So Jul 07, 2013 7:38 pm
Callsign: goosnen

Re: Naechstes Multiplayer Event

Beitragvon dfaber » Mo Okt 21, 2013 8:39 pm

geed hat geschrieben:Wir hatten die Idee, moeglicherweise ein Inselhopping oder auch einen Einsatz auf hoher See mit einer Basis an der Nordsee zu veranstalten. (eine moegliche Basis waere Nordholz). Wir koennten dann einen MP-Carrier vor der Kueste stationieren und vielleicht eine Szenerie-Erweiterung fuer den Abend bereitstellen, die wir uns alle installieren.


ich habe noch einen SAR Kreuzer mit Landeplattform rumliegen. Den könnten wir in den Einsatz schicken.

Falls jemand eine Quelle für gute 3 Seiten Zeichnungen kennt könnte ich noch eine F-123 oder 124 Fregatte machen.

Grüße
dfaber
 
Beiträge: 302
Registriert: Di Jun 11, 2013 1:43 pm
Wohnort: Aachen
Callsign: D-FABR

Re: Naechstes Multiplayer Event

Beitragvon Goosnen » Mo Okt 21, 2013 11:30 pm

achjaaa, erwarte sofortige bereitstellung eines download links zwecks mobilmachung :D

für die Fregatten hab i jetzt auf die schnelle nur:
http://www.navyrecognition.com/index.ph ... ew&id=1189
gefunden. Selbst in den Modellforen keine risszeichnungen.... (zumindest ohne angemeldet zu sein) ist aber improvisationstalent gefragt, und auch nur eine Korvette (für ne fregatte war sie glaube zu kurz, aber ohne die EU hätte man sie wohl auch Fregatte getauft^^) wegen der Kompaktheit vll aber schneller hinzubekommen?!?

und nicht vergessen mir den Rettungskreuzer mal zu schicken, oder gleich bei die files werfen ;)
intressiert bestimmt auch andere

ps: kann wenn du willst morgen mal sehn ob ich einen Riss für die K130 hinbekomm. vorallem die Winkel der Aussenhaut werden wohl etwas schwierig, weil man sie in der Frontansicht kaum erkennt *~*
Benutzeravatar
Goosnen
 
Beiträge: 233
Registriert: So Jul 07, 2013 7:38 pm
Callsign: goosnen

Re: Naechstes Multiplayer Event

Beitragvon geed » Di Okt 22, 2013 3:43 am

Oh ja ne F124 waere ja mein Traumszenario :) Aber dazu braeuchten wir noch einen funktionierenden Sea Lynx, der auch entsprechend ausgebaut ist - mit Cockpit und so. Die Jungs in Nordholz fliegen aktuell auch nen EC-135 als Ersatzfahrzeug. Das wuerde auf jeden Fall passen :)

Ist es tatsaechlich moeglich, ein Schiffsmodell mit Seegang zu simulieren?? Oder waere das ein Nasal-Modul, dass den Seegang simuliert? Damit koennte man vielleicht sogar am METAR angelehnt verschiedene Seegangsarten simulieren.

Wie wuerde im Grunde genommen so ein Eventszenario modultechnisch aussehen? Hat da mal jemand von Euch die Moeglichkeit, ein Verzeichnis anzulegen mit ale nbenoetigten Dateien, wo wir dann unsere Aenderungen einarbeiten? So ein dropbox-Ordner waere ja grundlegend ausreichend fuer so ein kleines Projekt oder? (oder gitorious?)

Beste Gruesse,
Carsten
geed
 
Beiträge: 118
Registriert: Di Sep 24, 2013 9:09 am
Callsign: G-EED

Re: Naechstes Multiplayer Event

Beitragvon dfaber » Di Okt 22, 2013 7:06 am

geed hat geschrieben:Ist es tatsaechlich moeglich, ein Schiffsmodell mit Seegang zu simulieren?? Oder waere das ein Nasal-Modul, dass den Seegang simuliert? Damit koennte man vielleicht sogar am METAR angelehnt verschiedene Seegangsarten simulieren.


Ich habe mit Wellenbewegungen via Nasal bei meinem PT-Boot angefangen. Das ist dann allerdings ein Spieler steuerbares Schiff. Es sollte sich aber mit einem Flugdeck versehen lassen. Die San-Antonio macht, wenn ich mich recht erinnere etwas ähnliches mit Bewegungwen des Flugdecks. Ob ich das bis zum nächsten Event hinbekomme weiß ich aber noch nicht.

geed hat geschrieben:Wie wuerde im Grunde genommen so ein Eventszenario modultechnisch aussehen?


Es müßte einen Ordner geben für die "nicht-originale" Szenerie. FlightGear kann mehrere Szenerie Verzeichnisse aufnehmen, es ist nur darauf zu achten, das die Custom Szenerie zuerst im Pfad steht und das -entgegen dem Wiki - Ein Doppelpunkt das Trennzeichen ist.
Die Modelle können entweder in ein separates Verzeichnis (wenn sie für die normale FG Nutzung uninteressant sind) oder gleich in die Scenemodel Database geschickt werden.
Im AI Ordner muß mindestens die Szenario XML Datei liegen, damit das Szenario im Launcher angezeigt wird. Die zugehörigen AI Modelle könenn woanders liegen.
Evtl. benötigte Extra Spieler Flugzeuge/Schiffe müßten in den Aircraft Ordner.

Goosnen hat geschrieben:für die Fregatten hab i jetzt auf die schnelle nur:
http://www.navyrecognition.com/index.ph ... ew&id=1189
gefunden. Selbst in den Modellforen keine risszeichnungen.... (zumindest ohne angemeldet zu sein) ist aber improvisationstalent gefragt, und auch nur eine Korvette (für ne fregatte war sie glaube zu kurz, aber ohne die EU hätte man sie wohl auch Fregatte getauft^^) wegen der Kompaktheit vll aber schneller hinzubekommen?!?

ja, die neuen Kähne mit der glatten Außenhaut sind schneller zu modellieren als die Alten mit dem zerklüfteten Deck und den Gittermasten :-)

Deine Link ist schon nicht schlecht. Ich brauche Seiten und Top Ansicht. Front/Heck ist nicht schlecht, aber nicht ganz so wichtig.

Einen alten Seelenverkäufer der laaaangsam untergeht habe ich auch noch irgendwo rumliegen. Den könnte man irgendwo im Meer plazieren um ihn zu suchen.

Grüße
dfaber
 
Beiträge: 302
Registriert: Di Jun 11, 2013 1:43 pm
Wohnort: Aachen
Callsign: D-FABR

Re: Naechstes Multiplayer Event

Beitragvon Goosnen » Di Okt 22, 2013 4:34 pm

Alles klar dann kann ich mir ja risszeichnugsversuche sparen....
auch für den rest steh ich grad etwas am bahnsteig :?
hab die sanantonio ja auch hier aber bei mir hat sie noch kein einziges mal (das scenario) im spiel mit wind und wetter gewankt,
werd es mal nach meiner methode probieren und nach erfolg evtl einen link senden,

gruß
Benutzeravatar
Goosnen
 
Beiträge: 233
Registriert: So Jul 07, 2013 7:38 pm
Callsign: goosnen

Re: Naechstes Multiplayer Event

Beitragvon Goosnen » Fr Okt 25, 2013 10:10 pm

Hey hoo Forum

nach einschlägiger Nasal Watschen hab ich dem Herrn Faber dann doch das szenario machen überlassen :)

falls jemandem dies weiterhilft :
Code: Alles auswählen
         <latitude>53.83</latitude>
         <longitude>8.05</longitude>
         <speed>10</speed>
         <heading>315</heading>
         <rudder>0</rudder>


ist ziemlich genau zwischen Wangerooge und Leuchtturm Roter Sand (Ausfahrt Jadebusen /Wilhelmshafen)
Benutzeravatar
Goosnen
 
Beiträge: 233
Registriert: So Jul 07, 2013 7:38 pm
Callsign: goosnen

Re: Naechstes Multiplayer Event

Beitragvon geed » So Okt 27, 2013 12:15 pm

Ich habe mir mal AI-Szenarien angesehen. Sieht alles ganz logisch aus.

Eine Frage - wenn ich auf meinem FG ein AI-Szenario starte, ist das dann netzwerkfaehig und ihr, die ihr auch online seit, koenntet alle vom Script gespawnten Entities sehen und sie so benutzen (drauf landen) os wie ich?

Wenn das nicht so einfach ist, wie koennten wir, ausser das jemand als sein Modell ein Schiff spawnt, ein multiplayerfaehiges Schiff spawnen, so dass alle anderen das auch sehen und benutzen koennen?

Danke und Gruss,
Carsten
geed
 
Beiträge: 118
Registriert: Di Sep 24, 2013 9:09 am
Callsign: G-EED

Re: Naechstes Multiplayer Event

Beitragvon dfaber » So Okt 27, 2013 1:21 pm

geed hat geschrieben:Eine Frage - wenn ich auf meinem FG ein AI-Szenario starte, ist das dann netzwerkfaehig und ihr, die ihr auch online seit, koenntet alle vom Script gespawnten Entities sehen und sie so benutzen (drauf landen) os wie ich?

Das geht solange sich die AI Entität nicht bewegt. Ein statisches Schiff wird von allen, die dasselbe Szenario laden, an der gleichen Stelle gesehen. Bewegt es sich kommt es auf den Zeitpunkt an wann FG gestartet wurde und wie weit es seinen Flightplan abgeflogen hat. Dann stimmt die Position nicht mehr überein. Man könnte natürlich ein Nasal Skript schreiben (da haben wir es wieder:-) )welches die Position synchronisiert.
Einfacher ist es wohl ein zusätzliches FlighGear laufen zu lassen und dieser einen Flightplan zu verpassen.Das Schiff steuerbar zu machen ist ja problemlos möglich.

Grüße
dfaber
 
Beiträge: 302
Registriert: Di Jun 11, 2013 1:43 pm
Wohnort: Aachen
Callsign: D-FABR

Nächste

Zurück zu FlightGear MultiPlayer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast