Junkers W34

Neu- und Weiterentwicklung von Flugzeugen.

Re: Junkers W34

Beitragvon Goosnen » Fr Sep 13, 2013 9:59 pm

:lol: na ist doch auch mal schön, kannst doch hoffentlich schwimmen oder :?

spaß bei seite, GUT DAS ES DAS FORUM HIER GIEBT,
thx alot!!
Benutzeravatar
Goosnen
 
Beiträge: 233
Registriert: So Jul 07, 2013 7:38 pm
Callsign: goosnen

Re: Junkers W34

Beitragvon dfaber » Mi Sep 18, 2013 8:29 am

Ich arbeite gerade an den MP Fähigkeiten der W34. Das Livery Umschalten funktioniert jetzt auch über MP:

Bild

Das MP Modell bekommt noch ein low Poly Interieur. Es wäre auch möglich statt den vollen Texturen in der Auflösung reduzierte Liveries zu laden. Falls das gewünscht wird, bitte melden.

Mehr Bilder gibt es hier:

http://gallery.flightgear-de.net/thumbnails.php?album=4

Grüße

Detlef
dfaber
 
Beiträge: 301
Registriert: Di Jun 11, 2013 1:43 pm
Wohnort: Aachen
Callsign: D-FABR

Re: Junkers W34

Beitragvon Goosnen » Do Sep 19, 2013 9:55 am

1A!!

mit den Liveries hab ich mir auchschon überlegt allerdings würd ich sagen die lassen wir erstmal da ja ansonsten die gesamt Datei Größe nochmal ansteigt, und zum anderen die Details über mp (für die anderen piloten) verloren gingen... aber man könnte schon alle auf jpg format umschreiben.... (dann nur mit der Beschreibung wie fguk das gemacht haben)
Benutzeravatar
Goosnen
 
Beiträge: 233
Registriert: So Jul 07, 2013 7:38 pm
Callsign: goosnen

Re: Junkers W34

Beitragvon dfaber » Sa Sep 21, 2013 6:44 pm

Hier ist die neueste Version der W-34 mit den letzten Verbesserungen und Reparaturen. Alles bereit für das Treffen Sonntag Abend.

http://flightgear-de.net/files/Junkers-W34.zip

Enjoy,
dfaber
 
Beiträge: 301
Registriert: Di Jun 11, 2013 1:43 pm
Wohnort: Aachen
Callsign: D-FABR

Re: Junkers W34

Beitragvon Goosnen » Sa Sep 21, 2013 8:00 pm

Schonmal vielen Dank an D.Faber für all die mühseelige Kleinarbeit!!!

es ist noch hier und da was zu tun, aber nur kleinigkeiten, die jedoch viel Zeit in anspruch nehmen die ich im moment leider wenig habe :( aber vll noch ein zwei tipps:

Zuerst das FDM ist jetzt mit einem beweglichem Spornrad ausgestattet, weswegen man Übung im Umgang mit Tailwheels haben sollte! Detlef hat mir freundlicherweise erklärt wies funzt. Die Kiste stellt sich beim Takeoff von selbst in den Wind (weswegen füher auch die Flugplätze kreisrund waren) was natürlich bei graden Pisten etwas gewöhnungsbedürftig ist! Der ungeübte Laie versucht dann natürlich mit allem was er hat die Kiste strack zu halten, und wenn die Bremsen es nichtmehr schaffen.... so nahm ich das Ruder^^ Allerdings sollte man das erst machen wenn das Heck in der Luft ist :roll:
sonst beginnt sie nämlich äusserst unelegant von einer seite zur anderen zu schlingern, und das sieht dank fehlendem Schadensmodell FG'seits nicht nur unelegant aus :mrgreen:

Dann noch etwas zu den neuigkeiten! Der Motor hat jetzt zwei verschiedne (Kühler?) Ringe wovon einer noch nicht gebraucht wird da wir momentan nur den BMW Motor verwenden und somit von mir unsichtbar gemacht worden ist. Man kann ihn aber mittels Property Browser "anschalten". Pfad ist sim/mode/livery/ring... Größen sind "1" für BMW und "2" für Bramo!

sehe dann so aus:
Bild
wie gesagt passt der Motor aber dafür eig nicht, sieht aber so ganz ... naja nennen wir es mal; Rustikal aus

Dann nochwas zum Livery select: Die Default hat keine Größe für den Ring ... das heißt man kann sie ohne oder mit ring auswählen! Sie übernimmt die Ring "Größe" von der vorherigen Livery!

Und zu guter letzt noch das Radio Signal, im neuen Menü kann man nichtnur zwischen zwei Piloten und Copiloten wählen sondern auchnoch ein Radio Signal anschalten^^ Dieses ist etwas leise... läuft aber über Avionics, wenn ihr also kaum was hört kann man im Soundmenü den rest leiser machen ....

Nun Folgt Werbung:
Bild

Genügend Lackierungen
annähernd reales Startup
zwei verschiedene Versionen (und Panels)
die mit den Liveries wechseln (Zivil und Militär)
(naja eig 4 oder gar 5 verschiedne versionen wegen der antennen/Ring/Zugluftgenerator etc)
2 verschiedne Piloten mit wiederum 3 verschiednen Kleidungs Liveries alles nach belieben auswählbar

wer eine abgespeckte Version möchte kann sich gerne mit wünschen an mich wenden ;~)


um die Datei Größe sowie das Floater FDM konnte ich mich nochnicht wirklich kümmern,

Gruß Goos
Benutzeravatar
Goosnen
 
Beiträge: 233
Registriert: So Jul 07, 2013 7:38 pm
Callsign: goosnen

Re: Junkers W34

Beitragvon flughund » Mo Sep 23, 2013 8:45 pm

Goosnen hat geschrieben::lol: na ist doch auch mal schön, kannst doch hoffentlich schwimmen oder :?
Bei solchen Aktionen hab ich immer meine Schwimmflügelchen dabei!

Was ich Dich beim Treffen über'n MP-chat schon gefragt habe: Gibt es einen Trick, um mit der w34F vom Wasser abzuheben? Hab es mal versucht, aber der Vogel kam nicht über 55 km/h. Erst als ich festen Grund erreicht habe, hat er beschleunigt und ich konnte abheben.

Gestartet hab ich FG mit den Optionen
Code: Alles auswählen
--aircraft=w34F
--lon=9.4864
--lat=47.6484
Jeder will den Himmel, aber keiner den Tod.
Benutzeravatar
flughund
 
Beiträge: 215
Registriert: Mo Jul 08, 2013 11:12 am
Wohnort: do,womrkoihochdeitschko
Callsign: D-HUND

Re: Junkers W34

Beitragvon Goosnen » Di Sep 24, 2013 6:02 am

jab sogar zwei :mrgreen:
minimum 3knt wind mit default gewicht
oder falls kein wind vorhanden einfach ein paar zentner über Bord schmeissen

Auch geht es am zügigsten wenn du optimales gemisch eingestellt hast, Das ist auf sealevel einfach Start Setup im menü..
Also beide Mognetos, Gemisch auf optimum (deswegen die anzeige) vollen Schub und mindestens 3knts wind...
dann dauerts aber immernoch einen moment... den man mit ein wenig Hecklast trimmung aber verkürzen kann.

Allerdings hatte ich das auchschon des irgendein (glaube Caravan) Wasserflugzeug garnicht hoch kam, egal was ich gemacht habe weswegen ich im moment auch garnicht so recht weiß wie ich das FDM der Floater version verlässlich einstellen soll, wenn da auf dem wasser von system zu system evtl unterschiede bestehen könnten, und überhaupt weiß ich nichtmal ob der rembrandt wellengang am ende noch ein anderer ist....

Aber probier mal auf normal null was passiert wenn du dir 5knt Wind gibst und einfach start setup klickst
das stellt gemisch/throttle/Magnetos ein... dann müsste sie eig hoch kommen

wenn das geht müsste es auch im "Hochland" gehen... oder einfach gewicht rausnehmen
Benutzeravatar
Goosnen
 
Beiträge: 233
Registriert: So Jul 07, 2013 7:38 pm
Callsign: goosnen

Re: Junkers W34

Beitragvon flughund » Di Sep 24, 2013 8:01 pm

Mein beim Stromausfall angeknackstes fgdata-git-repo lässt mich grade wieder hängen. Werde es testen, sobald ich dieses erneuert habe. Wird hoffentlich bis zum WE soweit sein.
Jeder will den Himmel, aber keiner den Tod.
Benutzeravatar
flughund
 
Beiträge: 215
Registriert: Mo Jul 08, 2013 11:12 am
Wohnort: do,womrkoihochdeitschko
Callsign: D-HUND

Junkers W34 vers 0.2.0

Beitragvon Goosnen » Mi Sep 25, 2013 6:43 pm

BildBildBildBildBild


changelog (vers.0.2.0) :

ALLES ^^

    Schwimmer FDM nun mit stall
    vordere Schwimmerstreben bündig an Rumpf
    sämtliche xml's verkürzt
    Innenraum xml's "zusammengefasst"
    kleinigkeiten an Texturen
    größere Texturen im jpg format
    Schatten fix
    Nav/Strobe/Beacon lights fix
    Schrauben an Instrumenten
    Readme überarbeitet
    Manual überarbeitet
    Ju46 Zugluftgenerator näher am Orig.
    Vogelgezwitscher nun auch an Land


edit: 29.09>>

vers. 0. 2.1 (4 tage später^^)
    Fenster Glas sieht aus wie solches
    Zugluftgenerator und Cowling; sowie -Low Poly- über Menü wählbar
    alle Liveries in jpg format (png's sind vorhanden allerdings nur zur sicherheit- respektive:
    wer selbst an die Texturen was ändern möchte sollte keines falls die jpg's ändern oder skalieren sondern die png's)
    weitere kleinigkeiten an texturen gepinselt


edit: 20.11>>

    Schatten und Landelicht im previewfenster unsichtbar
    Schatten mehr transparenz sowie unschärfe gegeben
    version von 2.2 auf 0.2.2 geändert^^

also nichts besonderes


W34 0.2.2 Download
Benutzeravatar
Goosnen
 
Beiträge: 233
Registriert: So Jul 07, 2013 7:38 pm
Callsign: goosnen

Re: Junkers W34

Beitragvon chris_blues » Do Sep 26, 2013 5:23 pm

Wow! Wunderschön! Dann werd ich mal mein fgdata pullen... (will sagen, schieb es bitte schnell hoch) :mrgreen:
Nur nicht zögern, mir zu sagen daß ich im Unrecht bin, oder einfach nur nerve! Aber bitte nett bleiben! :)
2x2.6GHz AMD CPU - 8GB DDR2 RAM - NVidia GeForce GTS450 1GB DDR5 - Debian Testing 64bit - FG git
Benutzeravatar
chris_blues
 
Beiträge: 278
Registriert: Di Jul 30, 2013 12:52 am
Wohnort: /home/chris
Callsign: chris_blues

VorherigeNächste

Zurück zu Flugzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron