Ju-52 Development

Neu- und Weiterentwicklung von Flugzeugen.

Re: Ju-52 Development

Beitragvon chris_blues » Mi Mai 21, 2014 2:05 pm

Das hier hab ich per Standard in meinen Kommandozeilenparametern. Ist mir auch schon öfter auf den Nerv gegangen...
Code: Alles auswählen
--prop:/controls/gear/brake-parking=1
Nur nicht zögern, mir zu sagen daß ich im Unrecht bin, oder einfach nur nerve! Aber bitte nett bleiben! :)
2x2.6GHz AMD CPU - 8GB DDR2 RAM - NVidia GeForce GTS450 1GB DDR5 - Debian Testing 64bit - FG git
Benutzeravatar
chris_blues
 
Beiträge: 286
Registriert: Di Jul 30, 2013 12:52 am
Wohnort: /home/chris
Callsign: chris_blues

Re: Ju-52 Development

Beitragvon dfaber » Do Mai 22, 2014 6:56 am

flughund hat geschrieben:ich nehme an, es gibt gute Gründe warum Deine Ju die Feststellbremse beim Simulatorstart nicht gesetzt wird.


äh, nö.

Das Ursprungsmodell stammt noch aus meiner Anfangszeit, da habe ich nur abgeschrieben und wußte noch nicht genau was ich tue. Das werde ich aber noch ändern.

Btw, die Ju wäre doch eine gute Wahl für das Treffen am Sonntag. Vielleicht baue ich noch eine Wahrscheinlichkeit für Motorausfall ein, gibt bestimmt viel Adrenalin über dem Dschungel :o

Grüße
dfaber
 
Beiträge: 302
Registriert: Di Jun 11, 2013 1:43 pm
Wohnort: Aachen
Callsign: D-FABR

Re: Ju-52 Development

Beitragvon flughund » Do Mai 22, 2014 11:03 am

dfaber hat geschrieben:Btw, die Ju wäre doch eine gute Wahl für das Treffen am Sonntag.

Das hatte ich auch im Sinn, wenn auch die Bahn in MGBN etwas schmal dafür ist. Ich wundere mich, für welche Art Flugzeug diese gebaut wurde.

dfaber hat geschrieben:Vielleicht baue ich noch eine Wahrscheinlichkeit für Motorausfall ein, [...]

Uhm... yeaaaaaah, no risk no fun!
Jeder will den Himmel, aber keiner den Tod.
Benutzeravatar
flughund
 
Beiträge: 222
Registriert: Mo Jul 08, 2013 11:12 am
Wohnort: do,womrkoihochdeitschko
Callsign: D-HUND

Re: Ju-52 Development

Beitragvon flughund » Di Jun 03, 2014 12:30 pm

Hallöle Detlef,

ich habe ein Problemchen, bin zu doof, die Fallschirmspringer abzuladen. Nach dem öffnen der Türe (C) gebe ich grünes Licht (j) aber nichts passiert. Muss ich da noch was beachten, z.B. eine Mindestflughöhe oder der Tante sagen, daß sie Fallschirmspringer an Bord hat oder sowas?

Version ist git von Sonntag, 25.05.14, mit der 'normalen' Ju (--aircraft=ju52).
Jeder will den Himmel, aber keiner den Tod.
Benutzeravatar
flughund
 
Beiträge: 222
Registriert: Mo Jul 08, 2013 11:12 am
Wohnort: do,womrkoihochdeitschko
Callsign: D-HUND

Re: Ju-52 Development

Beitragvon dfaber » Mi Jun 04, 2014 6:25 am

flughund hat geschrieben:Nach dem öffnen der Türe (C) gebe ich grünes Licht (j) aber nichts passiert. Muss ich da noch was beachten, z.B. eine Mindestflughöhe oder der Tante sagen, daß sie Fallschirmspringer an Bord hat oder sowas?


Ups, die Die Belegung der j-Taste ist verschwunden. In der Hilfe steht sie noch drin, aber es gibt kein Key-Binding dafür. Alles andere ist vorhanden. Einfach die Property controls/jump-signal auf "true" setzen und sie sollten raushopsen.

Ich glaube ich hatte etwas spezielles vor mit den Springern, ist aber schon lange her ...

Sorry, werde ich reparieren.

Grüße
dfaber
 
Beiträge: 302
Registriert: Di Jun 11, 2013 1:43 pm
Wohnort: Aachen
Callsign: D-FABR

Re: Ju-52 Development

Beitragvon flughund » Mi Jun 04, 2014 7:08 pm

Gut (aus meiner Sicht), daß es doch nicht an meiner Dummheit liegt.

Da ich die property jetzt kenne, ist alles andere kein Problem mehr, vielen Dank!
Jeder will den Himmel, aber keiner den Tod.
Benutzeravatar
flughund
 
Beiträge: 222
Registriert: Mo Jul 08, 2013 11:12 am
Wohnort: do,womrkoihochdeitschko
Callsign: D-HUND

Re: Ju-52 Development

Beitragvon flughund » Do Jun 05, 2014 6:45 pm

Noch eine Frage zum FDM ju52-yasim.xml, Zeile 189:
Code: Alles auswählen
<ballast x="-1.9" y="0.0" z="0.2" mass="2100"/>


Kannst Du dich erinneren, welchen Zweck dieser Ballast and dieser Stelle erfüllen sollte?

Weil ich mich gewundert habe, warum die Tante beim bremsen so schnell auf der Schnauze liegt, hab ich mir das FDM mal angesehen. Dabei ist mir dieser Ballast aufgefallen. Hab in den letzten Tagen damit gespielt und festgestellt, daß dieser die Ju am Boden relativ instabil macht. Nicht nur beim bremsen, auch kippt sie sehr schnell um sich, schlingernder Weise, abwechselnd auf den beiden Flügeln abzustützen.
Zur Zeit habe ich ihn bei x="-6.9" y="0.0" z="-0.5", was, egal bei welcher Beladung, definitiv stabiler ist. Und die Fluglage verändert sich auch nicht merklich. Bevor ich da aber weiter teste, wollte ich mal nachfragen, ob das einen bestimmten Sinn hat.
Jeder will den Himmel, aber keiner den Tod.
Benutzeravatar
flughund
 
Beiträge: 222
Registriert: Mo Jul 08, 2013 11:12 am
Wohnort: do,womrkoihochdeitschko
Callsign: D-HUND

Re: Ju-52 Development

Beitragvon dfaber » Do Jun 05, 2014 7:16 pm

flughund hat geschrieben:Kannst Du dich erinneren, welchen Zweck dieser Ballast and dieser Stelle erfüllen sollte?


Mit dem Ballast tariere ich das Verhalten beim Stall. Beim normalen Flugzeug soll die Nase ja runtergehen damit das Flugzeug Fahrt aufnimmt. Liegt der Schwerpunkt beim Stall zu weit hinten, dann hebt sich die Nase noch und der Flieger kommt nicht aus dem Stall heraus und trudelt. Natürlich ist das Handling am Boden dann besser, weil der Schwerpunkt fast mittig zwischen den Fahrwerken liegt.

Das FDM ist allerdings noch nicht final. Der Stall ist noch ein bißchen zu heftig. Allerdings müßte ich dann das Ballast noch weiter nach vorne schieben, was ich eigentlich ungern tun würde. Ich werde noch an ein paar anderen Schrauben drehen. Das allerdings wohl nur im GIT, da mit 3.1 ja ein überarbeitetes YaSim dabei ist.

Grüße
dfaber
 
Beiträge: 302
Registriert: Di Jun 11, 2013 1:43 pm
Wohnort: Aachen
Callsign: D-FABR

Re: Ju-52 Development

Beitragvon flughund » Do Jun 05, 2014 7:45 pm

Ahh, das Verhalten bei Strömungsabriss habe ich noch nicht getestet. Könnte man dies vlt. auch mit einem negativen Ballast am Heck einstellen? Dann wären beide Ziele erreicht.

Auszug aus README.yasim:
Code: Alles auswählen
ballast:  [...]
          mass:  How much mass, in pounds, to put there.  Note that
                 this value can be negative.  I find that I often need
                 to "lighten" the tail of the aircraft.
Jeder will den Himmel, aber keiner den Tod.
Benutzeravatar
flughund
 
Beiträge: 222
Registriert: Mo Jul 08, 2013 11:12 am
Wohnort: do,womrkoihochdeitschko
Callsign: D-HUND

Re: Ju-52 Development

Beitragvon dfaber » Do Jun 05, 2014 8:23 pm

flughund hat geschrieben: Könnte man dies vlt. auch mit einem negativen Ballast am Heck einstellen?


Das geht auch, allerdings wird die Schwerpunktlage die gleiche sein, ob ich nun die Nase schwerer mache, oder das Heck leichter. Es gibt aber noch ein paar Tags für den Stall selbst an denen man noch drehen kann, ebenso am Höhenruder, welches ja dem Stall entgegenhält. Da ist viel ausprobieren erforderlich.

Grüße
dfaber
 
Beiträge: 302
Registriert: Di Jun 11, 2013 1:43 pm
Wohnort: Aachen
Callsign: D-FABR

VorherigeNächste

Zurück zu Flugzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste