JSBSim Turboprops

Neu- und Weiterentwicklung von Flugzeugen.

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon chris_blues » Sa Dez 03, 2016 11:51 pm

Na dann scheinst du doch schon fast alles beisammen zu haben. In der Tat kommt allerhand in die Properties, was intern im FDM berechnet wird. Da weiß ich zwar nicht, welche props genau wofür zuständig sind, aber wenn du die Motoren über den Preperty-tree anbekommst, ist doch das Problem schon gelöst oder? Dann brauchst Du doch nur noch die Randbedingungen eingrenzen, wann es geht und wann nicht... Oder überseh ich das offensichtliche? :)
Nur nicht zögern, mir zu sagen daß ich im Unrecht bin, oder einfach nur nerve! Aber bitte nett bleiben! :)
2x2.6GHz AMD CPU - 8GB DDR2 RAM - NVidia GeForce GTS450 1GB DDR5 - Debian Testing 64bit - FG git
Benutzeravatar
chris_blues
 
Beiträge: 317
Registriert: Di Jul 30, 2013 12:52 am
Wohnort: /home/chris
Callsign: chris_blues

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon dg-505 » Sa Dez 03, 2016 11:56 pm

Naja, bei der B1900 sind besagte Randbedingungen halt nirgendwo definiert... Oder ich hab sie nicht gefunden. Hab aber doch recht gründlich gesucht... Da reicht es, die Batterie anzuschalten. Bevor ich da jetzt irgendwas zusammenklamüsere wüsst ich halt ganz gern, wie das funzt und wo das hin muss.... :roll:
If flying was the language of men, soaring would be it's poetry
DHC-6 Twin Otter
Benutzeravatar
dg-505
 
Beiträge: 177
Registriert: Mo Mär 17, 2014 4:12 pm
Wohnort: Mittelhessen
Callsign:

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon chris_blues » So Dez 04, 2016 12:00 am

Hm, da würd ich mal lieber das Feld jemandem überlassen, der da was weiß - ich rate ja auch immer nur rum... :roll:

Aber sozusagen quick'n'dirty wäre doch eine Abfrage, wenn man den Starterknopf drückt:
* liegt Strom an? Wenn ja genug?
* Treibstoffzufuhr aktiv?
* evtl Hydraulik aktiv?
* Startersystem aktiv?

Wenn alles mit ja beantwortet wird, dann setze eben besagt property auf starting, oder wie das war...

Da mußte eben all die entsprechenden props aus dem Property-tree zusammensammeln, die den Fragen entsprechen... bzw das Handbuch zum realen Flieger konsultieren.

So, jetzt halt ich aber die Klappe. :)

Maximal Erfolge wünsch ich!
Nur nicht zögern, mir zu sagen daß ich im Unrecht bin, oder einfach nur nerve! Aber bitte nett bleiben! :)
2x2.6GHz AMD CPU - 8GB DDR2 RAM - NVidia GeForce GTS450 1GB DDR5 - Debian Testing 64bit - FG git
Benutzeravatar
chris_blues
 
Beiträge: 317
Registriert: Di Jul 30, 2013 12:52 am
Wohnort: /home/chris
Callsign: chris_blues

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon dg-505 » So Dez 04, 2016 12:04 am

Danke Dir :D

...also, für deine Tips, nicht fürs Klappe halten ;) :P ....

ließe sich bestimmt über ein Nasal Script realisieren. Aber wieso funktioniert es bei der B1900 ohne so ein Script? (ist jetzt eher ne hypothetische Frage, die stell ich auch mir selbst...)

Aber jetzt schlaf ich da erstmal ne Nacht drüber, vielleicht erträum ich mir ja die Antwort...
If flying was the language of men, soaring would be it's poetry
DHC-6 Twin Otter
Benutzeravatar
dg-505
 
Beiträge: 177
Registriert: Mo Mär 17, 2014 4:12 pm
Wohnort: Mittelhessen
Callsign:

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon chris_blues » So Dez 04, 2016 12:08 am

Naja, wie es aussieht, hat JSBsim eine startup-Routine integriert. Sowas hat YaSim, soweit ich weiß, nicht. Und du hast eben den Schalter gefunden, mit dem sich das lostreten läßt. Jetzt interessiert sich JSBsim sicher nicht dafür, ob eine Checkliste abgearbeitet wurde oder so. Das mußt du dann machen damit das realistisch wird. Aber wie gesagt, vllt hat da JSBsim noch mehr Überraschungen parat - und jemand weiß was davon...

Schlaf jut!
Nur nicht zögern, mir zu sagen daß ich im Unrecht bin, oder einfach nur nerve! Aber bitte nett bleiben! :)
2x2.6GHz AMD CPU - 8GB DDR2 RAM - NVidia GeForce GTS450 1GB DDR5 - Debian Testing 64bit - FG git
Benutzeravatar
chris_blues
 
Beiträge: 317
Registriert: Di Jul 30, 2013 12:52 am
Wohnort: /home/chris
Callsign: chris_blues

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon HHS » So Dez 04, 2016 12:21 am

Um JSBSim Turboprops zu starten musst Du nur:

controls/engines/engine/starter=true
controls/engines/engine/cutoff=false

Sollte das Modell bereits komplett eine Elektrik haben, musst Du darauf achten das du vorher die Batterien, Bus-Ties und Generatoren eingeschaltet hast.
HHS
 
Beiträge: 149
Registriert: Mo Jun 23, 2014 7:18 pm
Callsign: D-HHHS

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon dg-505 » So Dez 04, 2016 8:33 am

Ah, ich glaub das bringt mich der Sache näher! :D

Weißt du zufällig, nach welchen Properties JSBSim schaut?
Woher weiß JSBSim eigentlich, dass der Flieger ein elektrisches System besitzt?

Und warum muss der Generator eingeschaltet sein? Ist der Generator nicht eigentlich dazu da, das Flugzeug bei laufenden Triebwerken mit Strom zu versorgen?

Und, zu guter Letzt: Gibt es irgendwo etwas, wo dieses Verhalten dokumentiert ist, damit ich euch nicht länger so auf die Nerven gehen muss? :roll:
If flying was the language of men, soaring would be it's poetry
DHC-6 Twin Otter
Benutzeravatar
dg-505
 
Beiträge: 177
Registriert: Mo Mär 17, 2014 4:12 pm
Wohnort: Mittelhessen
Callsign:

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon chris_blues » So Dez 04, 2016 12:30 pm

Hm, nicht ganz das, was ich finden wollte, aber vllt ein Anfang: http://wiki.flightgear.org/Howto:Systems_Modeling

Insgesamt, laut Standard, sollte sich das elektrische System in <Aircraftname>/Systems/electrical.xml befinden. Allerdings wird das heutzutage meistens in Nasal abgehandelt, könnte also auch in Aircraft/Nasal/electrical.nas liegen.
Nur nicht zögern, mir zu sagen daß ich im Unrecht bin, oder einfach nur nerve! Aber bitte nett bleiben! :)
2x2.6GHz AMD CPU - 8GB DDR2 RAM - NVidia GeForce GTS450 1GB DDR5 - Debian Testing 64bit - FG git
Benutzeravatar
chris_blues
 
Beiträge: 317
Registriert: Di Jul 30, 2013 12:52 am
Wohnort: /home/chris
Callsign: chris_blues

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon dg-505 » So Dez 04, 2016 12:39 pm

Okay, scheint so, als hab ichs rausgefunden:

Damit JSBSim ein Turoprop-Triebwerk startet, müssen anscheinend lediglich folgende Bedingungen erfüllt sein:
1. /controls/electric/engine[~n~]/generator = 'true'
2. /engines/engine[~n~]/starter = ’true’
Also so wies aussieht völlig unabhängig von controls/engine/starter, oder dem elektrischen System

Um das also richtig darzustellen, muss ich das wohl so scripten, dass Punkt 2 nur dann "true" ist, wenn der Battery Master an ist, entweder External Power oder die Batterie gewählt ist, genug Spannung anliegt, der entsprechende Circuit Breaker drin ist, der Starter switch geschaltet ist, etc.



@Chris, hab mir diesen Artikel im Wiki auch angeschaut, fand ihn aber nicht besonders hilfreich, abgesehen davon, dass empfohlen wird das elektrische System in Nasal anzulegen.
Die meisten Flugzeuge haben in Systems/systems.xml einen Block
Code: Alles auswählen
<PropertyList>

    <electrical>
        <path></path>
    </electrical>

    [...]

</PropertyList>

wo aber kein Pfad angegeben ist, da sich das System wir Du sagst, in Nasal/Electrical.nas liegt.
If flying was the language of men, soaring would be it's poetry
DHC-6 Twin Otter
Benutzeravatar
dg-505
 
Beiträge: 177
Registriert: Mo Mär 17, 2014 4:12 pm
Wohnort: Mittelhessen
Callsign:

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon chris_blues » So Dez 04, 2016 12:42 pm

dg-505 hat geschrieben:Um das also richtig darzustellen, muss ich das wohl so scripten, dass Punkt 2 nur dann "true" ist, wenn der Battery Master an ist, entweder External Power oder die Batterie gewählt ist, genug Spannung anliegt, der entsprechende Circuit Breaker drin ist, der Starter switch geschaltet ist, etc.

So würde ich das machen...
Nur nicht zögern, mir zu sagen daß ich im Unrecht bin, oder einfach nur nerve! Aber bitte nett bleiben! :)
2x2.6GHz AMD CPU - 8GB DDR2 RAM - NVidia GeForce GTS450 1GB DDR5 - Debian Testing 64bit - FG git
Benutzeravatar
chris_blues
 
Beiträge: 317
Registriert: Di Jul 30, 2013 12:52 am
Wohnort: /home/chris
Callsign: chris_blues

VorherigeNächste

Zurück zu Flugzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast