JSBSim Turboprops

Neu- und Weiterentwicklung von Flugzeugen.

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon HHS » So Dez 04, 2016 1:54 pm

dg-505 hat geschrieben:Ah, ich glaub das bringt mich der Sache näher! :D

Weißt du zufällig, nach welchen Properties JSBSim schaut?
Woher weiß JSBSim eigentlich, dass der Flieger ein elektrisches System besitzt?

controls/engines/engine[n]/... sind nur alias.
Das weiß jsbsim nicht, es ist wie Du es bereits beschrieben hast einfach so gescripted.


Und warum muss der Generator eingeschaltet sein? Ist der Generator nicht eigentlich dazu da, das Flugzeug bei laufenden Triebwerken mit Strom zu versorgen?

Richtig. Plump gesagt:
Es dreht sich etwas, und es kommt dann Strom raus: Generator
Es kommt Strom hinein, und es dreht sich dann etwas: Motor

Bei kleinen Maschinen sind Starter(Motor) und Generator kombiniert. Deshalb musst diese anschalten, da sonst der Starter nicht funktioniert.

Und, zu guter Letzt: Gibt es irgendwo etwas, wo dieses Verhalten dokumentiert ist, damit ich euch nicht länger so auf die Nerven gehen muss? :roll:

Leider nein.
HHS
 
Beiträge: 144
Registriert: Mo Jun 23, 2014 7:18 pm
Callsign: D-HHHS

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon dg-505 » Mo Dez 05, 2016 6:56 pm

HHS hat geschrieben:
dg-505 hat geschrieben:Gibt es irgendwo etwas, wo dieses Verhalten dokumentiert ist?

Leider nein.


Jetzt schon ;) :lol:
If flying was the language of men, soaring would be it's poetry
DHC-6 Twin Otter
Benutzeravatar
dg-505
 
Beiträge: 174
Registriert: Mo Mär 17, 2014 4:12 pm
Wohnort: Mittelhessen
Callsign:

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon dg-505 » Mo Dez 12, 2016 8:42 pm

Hi :)

so, jetzt hab ich mal noch ne andere Frage:
Wie wird "engines/engine[n]/thruster/torque" berechnet?
Bzw. von welchen Werten ist das abhänging? (z.B. in Aircraft/Engines/engine.xml) Da gibts ja so verschiedene Input-Werte wie milthrust, maxpower, oder so. Kann mir jemand sagen wie daraus torque berechnet wird?

Danke ;)
Jonathan
If flying was the language of men, soaring would be it's poetry
DHC-6 Twin Otter
Benutzeravatar
dg-505
 
Beiträge: 174
Registriert: Mo Mär 17, 2014 4:12 pm
Wohnort: Mittelhessen
Callsign:

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon HHS » Mo Dez 12, 2016 9:44 pm

Leistung= Torque * Drehzahl

Je nachdem welche Daten Du hast, kannst die entsprechenden Parameter einfach errechnen. Die entsprechenden Daten findest Du wieder unter fdm/JSBSim/propulsion/engines/engine[n].
Die hat JSBSim errechnet aus den Werten der Tabelle in Aircraft/Engines/engine.xml. Dort erhälst Du nach Airpressure und Geschwindigkeit, sowie Drehzahl die entsprechende Leistung. Und daraus kann Torque bestimmt werden.

Cave: Achte darauf nicht die aeromatic-Dateien zu verwenden! Das ist keine echte Turboprop-Simulation, wie es JSBSim eigentlich beherrscht!
HHS
 
Beiträge: 144
Registriert: Mo Jun 23, 2014 7:18 pm
Callsign: D-HHHS

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon dg-505 » Di Dez 13, 2016 6:41 pm

HHS hat geschrieben:Achte darauf nicht die aeromatic-Dateien zu verwenden!


Okay, danke für den Hinweis :)

Gibt es denn irgendeine andere Möglichkeit, die Engine-Datei zu erstellen? Oder muss ich alles von Hand eingeben? Und wie kann ich dann diese Tabellen mit einigermaßen plausiblen Werten erstellen?

Danke
Jonathan
If flying was the language of men, soaring would be it's poetry
DHC-6 Twin Otter
Benutzeravatar
dg-505
 
Beiträge: 174
Registriert: Mo Mär 17, 2014 4:12 pm
Wohnort: Mittelhessen
Callsign:

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon HHS » Di Dez 13, 2016 7:30 pm

dg-505 hat geschrieben:Gibt es denn irgendeine andere Möglichkeit, die Engine-Datei zu erstellen? Oder muss ich alles von Hand eingeben? Und wie kann ich dann diese Tabellen mit einigermaßen plausiblen Werten erstellen?

Evtl. ist das neuere Aeromatic dazu in der Lage, das alte is es nicht.
Hier gibt es zwar eine große Auswahl: https://sourceforge.net/p/jsbsim/code/ci/master/tree/engine/, aber teils nach dem alten Aeromatic-Schema.

Für die Tabellen brauchst Du die Handbücher oder Veröffentlichungen mit entsprechenden Werten. Bei der DO328 hatte ich Glück gehabt.

Ich würde mal auf der mailinglists von JSBSim anfragen, welche Möglichkeiten es gibt. Der User Jentron ist da sehr fit, und kann gute Tips geben.
HHS
 
Beiträge: 144
Registriert: Mo Jun 23, 2014 7:18 pm
Callsign: D-HHHS

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon dg-505 » Di Dez 13, 2016 7:41 pm

HHS hat geschrieben:Evtl. ist das neuere Aeromatic dazu in der Lage

Dessen bin ich mir ziemlich sicher, denn in der Datei, die Aeromatic ausspuckt, steht "<turboprop_engine name="my_engine">"

Aber Du hast recht, die PT6A-27 auf JSBSim's Sourceforge ist mit dem alten Aeromatic erstellt worden, da ist es noch eine "turbine_engine"

HHS hat geschrieben:Für die Tabellen brauchst Du die Handbücher oder Veröffentlichungen mit entsprechenden Werten.

Ich denke mal, fürs erste reichen da die Werte, die Aeromatic erstellt. Muss ja für den Anfang nicht 100% passen.

Danke für Deine Hilfe
If flying was the language of men, soaring would be it's poetry
DHC-6 Twin Otter
Benutzeravatar
dg-505
 
Beiträge: 174
Registriert: Mo Mär 17, 2014 4:12 pm
Wohnort: Mittelhessen
Callsign:

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon dg-505 » Do Dez 15, 2016 8:14 pm

N'abend ;)

jetzt bin ich auf das nächste Problemchen gestoßen, worauf ich keine Lösung find: Wie krieg ich den Blattanstellwinkel eingestellt?
Soweit ich das jetz weiß, wird die Prop pitch mit "fdm/jsbsim/propulsion/engine/blade-angle" eingestellt, wodurch dann die RPM geregelt wird.

Bei der B1900 klappt das ja auch ganz wunderbar, da wird über den Propeller lever "controls/engines/engine/propeller-pitch" gesteuert, wodurch dann die prop pitch eingestellt wird. Nur bei der Twin Otter krieg ich das net auf die Reihe, obwohl ich meiner bescheidenen Meinung nach das ganze genau so gemacht hab wie bei der B1900.

Hoffe, ihr könnt mir wieder weiterhelfen :)

Ach ja, by the way, Heiko:
HHS hat geschrieben:Leistung= Torque * Drehzahl

Das stimmt nur fast, ich hab ein bisschen mehr gegoogelt und ne Seite gefunden, die das ganz gut erklärt: http://www.epi-eng.com/piston_engine_technology/power_and_torque.htm
Leistung [hp] = Torque [lb-ft] * Drehzahl [rpm] / 5252
If flying was the language of men, soaring would be it's poetry
DHC-6 Twin Otter
Benutzeravatar
dg-505
 
Beiträge: 174
Registriert: Mo Mär 17, 2014 4:12 pm
Wohnort: Mittelhessen
Callsign:

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon HHS » Do Dez 15, 2016 11:17 pm

dg-505 hat geschrieben:Das stimmt nur fast, ich hab ein bisschen mehr gegoogelt und ne Seite gefunden, die das ganz gut erklärt: http://www.epi-eng.com/piston_engine_te ... torque.htm
Leistung [hp] = Torque [lb-ft] * Drehzahl [rpm] / 5252

Du hast nicht geschrieben, welche Einheiten Du willst :D

Bei der B1900 klappt das ja auch ganz wunderbar, da wird über den Propeller lever "controls/engines/engine/propeller-pitch" gesteuert, wodurch dann die prop pitch eingestellt wird. Nur bei der Twin Otter krieg ich das net auf die Reihe, obwohl ich meiner bescheidenen Meinung nach das ganze genau so gemacht hab wie bei der B1900.


Wo kann mich sich Deine Otter denn mal anschauen? Im übrigen wird nicht der Pitch gesteuert, sondern die Drehzahl. Bei der DHC-6 handelt es sich ja um Constant Speed-Props. Das bedeutet, du stellst die Drehzahl mit dem Hebel ein. Ein Drehzahlregler stellt dann entsprechend den Pitch ein um die gewünschte Drehzahl zu erreichen:
A constant-speed propeller is a variable-pitch aircraft propeller that automatically changes its blade pitch in order to maintain a chosen rotational speed.
(https://en.wikipedia.org/wiki/Constant-speed_propeller)
Siehe auch: http://aviation.stackexchange.com/quest ... twin-otter
HHS
 
Beiträge: 144
Registriert: Mo Jun 23, 2014 7:18 pm
Callsign: D-HHHS

Re: JSBSim Turboprops

Beitragvon dg-505 » Fr Dez 16, 2016 6:22 pm

HHS hat geschrieben:Du hast nicht geschrieben, welche Einheiten Du willst :D

Haha, erwischt! :mrgreen:

HHS hat geschrieben:Im übrigen wird nicht der Pitch gesteuert, sondern die Drehzahl.

Jaaa, so hab ichs gemeint ;)

HHS hat geschrieben:Wo kann mich sich Deine Otter denn mal anschauen?

Ich würde sie ungern im aktuellen Stand nach FGAddon hochladen, da durch meine Arbeit einiges am Yasim-Modell kaputt gegangen ist, also hab ich es mal in eine zip gepackt:
https://drive.google.com/file/d/0B2wA-loaS2xnSG9DV2ROVEVvbWc/view?usp=sharing
If flying was the language of men, soaring would be it's poetry
DHC-6 Twin Otter
Benutzeravatar
dg-505
 
Beiträge: 174
Registriert: Mo Mär 17, 2014 4:12 pm
Wohnort: Mittelhessen
Callsign:

Vorherige

Zurück zu Flugzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron