EC 135 Hubschrauber

Neu- und Weiterentwicklung von Flugzeugen.

Re: EC 135 Hubschrauber

Beitragvon Sanni » Mi Feb 18, 2015 10:34 pm

Nadel? / Kurs?
Mennooooo: die Nadel zeicht den Kuaaas....
I failed the Turing test
Benutzeravatar
Sanni
 
Beiträge: 385
Registriert: Do Sep 26, 2013 9:05 am
Wohnort: Niedersachsen
Callsign: D-Sanni

Re: EC 135 Hubschrauber

Beitragvon HHS » Do Feb 19, 2015 11:53 am

F-Sig hat geschrieben:
HHS hat geschrieben: Heißt das, man kann andere Anzeigegeräte dann nicht zusätzlich nutzen?

Ich verstehe die frage nicht so recht, was meinst du damit?


Sorry, war ungenau.
Über F12 kann ich bei den Radio Frequenzen den Radial eingeben. Beim RMI KI229 wird als Radial aber tatsächlich der magnetische Kurs angegeben. (/instrumentation/adf/rotation-deg).
Dank Wikipedia weiß ich nun, das es so sein muss. Nur fragte ich mich, wie man dann theoretisch noch zusätzlich ein klassisches MDI einbauen könnte. (macht man vermutlich nicht?) Der Propertybrowser zeigt mir aber, das dies möglich ist, allerdings ist dann der Radial wohl nicht über F12 einstellbar.

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Radiokompass
HHS
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo Jun 23, 2014 7:18 pm
Callsign: D-HHHS

Re: EC 135 Hubschrauber

Beitragvon F-Sig » Do Feb 19, 2015 5:39 pm

HHS hat geschrieben:Sorry, war ungenau.
Über F12 kann ich bei den Radio Frequenzen den Radial eingeben. Beim RMI KI229 wird als Radial aber tatsächlich der magnetische Kurs angegeben. (/instrumentation/adf/rotation-deg).

Das ist eine Ec135 Besonderheit :D
in ec135.nas (lin 1028+1032) wird "/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg" ueber var "hi_heading" in "/instrumentation/adf/rotation-deg" kopiert.
Wieso, für was? "hi_headind" wird nirgendwo anders verwendet, war wohl mal für ein RMI oder ähnliches gedacht?? ich hab das ding mal lahmgelegt (#) und alles scheint i.o.
# main() ============================================================
var delta_time = props.globals.getNode("/sim/time/delta-sec", 1);
var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
var vertspeed = props.globals.initNode("/velocities/vertical-speed-fps");
var gross_weight_lb = props.globals.initNode("/yasim/gross-weight-lbs");
var gross_weight_kg = props.globals.initNode("/sim/model/gross-weight-kg");
#props.globals.getNode("/instrumentation/adf/rotation-deg", 1).alias(hi_heading);
F-Sig
 
Beiträge: 16
Registriert: Do Jan 29, 2015 7:25 am
Callsign: F_Sig

Re: EC 135 Hubschrauber

Beitragvon HHS » Do Feb 19, 2015 6:08 pm

Ah... Alles klar!
Ich habe ja die bo105.nas für die EC135 adaptiert, da war das enthalten. War wohl damals notwendig, als das Script geschrieben wurde. Gut, dann kann ich das auch rausschmeißen, und es macht alles wieder Sinn!

Danke!
HHS
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo Jun 23, 2014 7:18 pm
Callsign: D-HHHS

Re: EC 135 Hubschrauber

Beitragvon F-Sig » Do Feb 19, 2015 7:14 pm

HHS hat geschrieben: War wohl damals notwendig, als das Script geschrieben wurde.

Ich denke nicht, im Bo105 wird "hi_heading" ebensowenig verwendet, und da gibt es ja nicht die spur von einem ADF.

Aber wir wissen ja nicht für welchen Heli das Script geschrieben wurde? Es wurde viel kopiert ;)
.../fgdata/Aircraft > grep -r -i "hi_heading" ./
./Mil-Mi-12/Nasal/mi12.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./Mil-Mi-12/Nasal/mi12.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./ec135/Models/ec135.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./ec135/Models/ec135.nas:props.globals.getNode("/instrumentation/adf/rotation-deg", 1).alias(hi_heading);
./UH-1/Nasal/uh1.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./UH-1/Nasal/uh1.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./AirCrane/Nasal/aircrane.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./AirCrane/Nasal/aircrane.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./Sikorsky-S58/Nasal/s58.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./Sikorsky-S58/Nasal/s58.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./V22-Osprey/Nasal/v22.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./V22-Osprey/Nasal/v22.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./UH-60/Nasal/uh60.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./UH-60/Nasal/uh60.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./Dauphin/Nasal/dauphin.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./Dauphin/Nasal/dauphin.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./ec130/Nasal/ec130.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./ec130/Nasal/ec130.nas:props.globals.getNode("/instrumentation/adf/rotation-deg", 1).alias(hi_heading);
./Mil-Mi-24/Nasal/mi24.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./Mil-Mi-24/Nasal/mi24.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./Super-Frelon/Nasal/superfrelon.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./Super-Frelon/Nasal/superfrelon.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./Hornet/Nasal/hornet.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./Hornet/Nasal/hornet.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./OH-1/Nasal/OH1.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./OH-1/Nasal/OH1.nas: adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./bo105/Nasal/bo105.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./bo105/Nasal/bo105.nas:props.globals.getNode("/instrumentation/adf/rotation-deg", 1).alias(hi_heading);
./VMX22-Osprey/Nasal/v22.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./VMX22-Osprey/Nasal/v22.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./as332/Models/as332.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./as332/Models/as332.nas:props.globals.getNode("/instrumentation/adf/rotation-deg", 1).alias(hi_heading);
./Bell-222X/Nasal/bell222x.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./Bell-222X/Nasal/bell222x.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./Alouette-II/Nasal/alouette.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./Alouette-II/Nasal/alouette.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./R44/Nasal/rotoranimation.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./R44/Nasal/rotoranimation.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./Tigre/Nasal/tigre.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./Tigre/Nasal/tigre.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());
./Ka-50/Nasal/ka50.nas:var hi_heading = props.globals.getNode("/instrumentation/heading-indicator/indicated-heading-deg", 1);
./Ka-50/Nasal/ka50.nas: # adf_rotation.setDoubleValue(hi_heading.getValue());


Das "grep -r -i "hi_heading" ./" in den aircrafts von Fgdata zeigt dass dieser Uebertrag nie verwendet wird und meistens schon stillgelegt wurde, also weg damit :D
Da sieht man wie manchmal Sachen ohne Sinn Verbreitet werden.
F-Sig
 
Beiträge: 16
Registriert: Do Jan 29, 2015 7:25 am
Callsign: F_Sig

Re: EC 135 Hubschrauber

Beitragvon F-Sig » Do Feb 26, 2015 3:25 pm

F-Sig
 
Beiträge: 16
Registriert: Do Jan 29, 2015 7:25 am
Callsign: F_Sig

Re: EC 135 Hubschrauber

Beitragvon geed » Mi Mai 11, 2016 8:52 am

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum Startup aber vorher wollte ich nochmal kurz schreiben, dass ich die aktuelle Version des Helis sehr gerne durch die Simwelt bewege :) Danke für die Veränderungen an der Flugdynamik und dem Handling. Ich kann das Gerät nun aus und in den Hover bringen ohne dass ich kurz wieder Blut in die Hand pumpen muss ;)

Nein, er fliegt richtig toll! Das macht nun wirklich Spaß.

Die Frage bezieht sich auf die N1 der zweiten Engine. Ich folge der Startup-Procedure genau bis die N1 Engine 1 über ca. 53% steigt und schalte dann Engine 2 in IDLE. Das Problem nun: Oft, und leider nicht predictable, steigt Engine 2 N1 nur bis 19% und bleibt dort.
Ich kann in diesem Fall die Situation auch nicht fixen indem ich das Gesamtsystem wieder herunter fahre auf Dry and Cold ohne Power und Fuel. Selbst ein fgfs Reset bringt nichts und ich muss das komplette Programm neu starten.

Klingt das nach nem Bug oder habe ich etwas vergessen? Ich folge der in der Flugzeughilfe aufgeführten Procedure genau.

Gruß,
Carsten aka. G-EED
geed
 
Beiträge: 118
Registriert: Di Sep 24, 2013 9:09 am
Callsign: G-EED

Re: EC 135 Hubschrauber

Beitragvon Sanni » Mi Mai 11, 2016 7:09 pm

Könnte es sein, dass du die Rotorbremse nicht löst? Und wäre auch möglich, dass du nicht die mit 'Prime' bezeichneten Pumpen einschaltest, sondern nur die, die mit 'XFER' bezeichnet sind? :roll:
Die Prime-Pumpen sind ein Stückchen kräftiger, da beim Start etwas mehr Kerosin gebraucht wird als im Flug.
Schau mal im Hilfe-Menü nach. Da findest du den Punkt 'Aircraft Help'. Hier ist die Startup procedure beschrieben :)
I failed the Turing test
Benutzeravatar
Sanni
 
Beiträge: 385
Registriert: Do Sep 26, 2013 9:05 am
Wohnort: Niedersachsen
Callsign: D-Sanni

Re: EC 135 Hubschrauber

Beitragvon HHS » Mi Mai 11, 2016 7:51 pm

Geed schrieb, dass er der Hilfe gefolgt ist. Tatsächlich ist die Umsetzung buggy. Wichtig ist erstmal ein Triebwerk nicht gleich in die Flightstellung zu bringen, sondern erst mal kurz in Idle zu belassen bevor man das andere startet. Das ist nicht realistisch. Aber wenn ich mehr Zeit finde muss ich dringend dran arbeiten.

Die Prime-Pumps liefern während dem Enginestart den Treibstoff, da die Triebwerke eigene Pumpen noch nicht die Kraft haben den Treibstoff hochzupumpen. Erst wenn sie in Idle laufen geht es auch ohne. Die Transferpumpen dagegen liefern den Treibstoff vom Haupttank in die Supplytanks. Von dort geht es zu den Triebwerken. Es gibt jeweils ein Supplytank pro Triebwerk. Und das ist ein weiteres Problem an dem ich hänge...

Ansonsten danke ich für das Lob bezüglich der Flugdynamik - da steckt ne Menge Recherche drinnen, die auch etwas Geld gekostet hat. Das Handling sollte dem Original daher relativ nahe kommen.
HHS
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo Jun 23, 2014 7:18 pm
Callsign: D-HHHS

Re: EC 135 Hubschrauber

Beitragvon Sanni » Mi Mai 11, 2016 9:46 pm

Upps, da habe ich wohl zu schnell gelesen.
Das habe ich so ausprobiert und bin genau in der Situation gelandet, die geed beschreibt:
Turbine 1 geht dann auf 59% und Turbine 2 auf 19% und dann geht nichts weiter.
Da lag es für mich doch nahe, dass es hauptsächlich an den Primes liegt...
I failed the Turing test
Benutzeravatar
Sanni
 
Beiträge: 385
Registriert: Do Sep 26, 2013 9:05 am
Wohnort: Niedersachsen
Callsign: D-Sanni

VorherigeNächste

Zurück zu Flugzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast